13-Jäh­ri­ger leicht ver­letzt – Po­lo­fah­rer ge­sucht

Rheinische Post Goch - - GOCH / UEDEM -

GOCH (mi­ba) Die Vor­fahrt ei­nes von rechts kom­men­den VW Po­lo miss­ach­te­te am Mon­tag ge­gen 8.15 Uhr ein 13-jäh­ri­ger Rad­fah­rer aus Goch, als er auf der Feld­stra­ße aus Rich­tung Brü­cken­stra­ße nach links auf die Nord­stra­ße ab­bie­gen woll­te. Um ei­nen Zu­sam­men­stoß zu ver­mei­den, muss­te der Jun­ge stark ab­brem­sen und stürz­te zu Bo­den. Da­bei ver­letz­te er sich leicht an Arm und Schien­bein. Es kam zu kei­ner Be­rüh­rung mit dem Pkw. Der Po­lo­fah­rer ent­fern­te sich, oh­ne an­zu­hal­ten. Bei dem Pkw han­del­te es sich um ei­nen äl­te­ren ge­tun­ten ro­ten VW Po­lo mit dem Kenn­zei­chen­frag­ment KLE-BE. Der Fah­rer war ein et­wa 25 Jah­re al­ter Mann. Hin­wei­se an die Po­li­zei Goch un­ter der Te­le­fon­num­mer 02823 1080.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.