Kre­fel­der Fa­mi­lie ent­deckt Schlan­ge in Toi­let­ten­rohr

Rheinische Post Goch - - NORDRHEIN-WESTFALEN - VON SE­BAS­TI­AN PE­TERS

KRE­FELD Ei­nen scho­ckie­ren­den Fund hat ei­ne Kre­fel­der Fa­mi­lie im Toi­let­ten­ab­fluss ge­macht: Per Han­dy­ka­me­ra hat Fa­mi­li­en­va­ter H. (30) ei­ne Schlan­ge ge­filmt, die sich im Ab­fluss­rohr be­fand. Die Fa­mi­lie hat­te den Ab­fluss we­gen ei­ner Ver­stop­fung frei­ge­legt, woll­te per Ka­me­ra den Grund für das Pro­blem her­aus­fin­den. Nach dem Schlan­gen­fund am Mon­tag mel­de­te sie sich bei der Feu­er­wehr, ver­stän­dig­te ei­nen Schäd­lings­be­kämp­fer. Die Schlan­ge wur­de nicht mehr ge­sich­tet. Fa­mi­lie H. wohnt in ei­nem Mehr­fa­mi­li­en­haus im Stadt­teil Ga­the­r­hof mit acht Par­tei­en. Die Woh­nung hat nur ei­ne Toi­let­te. „Wir ge­hen jetzt je­des Mal mit Pa­nik aufs Klo“, sagt die Ehe­frau, die den Na- men aus Sor­ge vor ei­nem Rechts­streit mit dem Ver­mie­ter nicht nen­nen will. Der Ver­mie­ter hat für heu­te ein Un­ter­neh­men be­auf­tragt, die Ab­flüs­se mit ei­ner Ka­me­ra zu durch­fah­ren, um die Schlan­ge auf­zu­spü­ren.

Die Fa­mi­lie hat ei­nen Ver­dacht, wo­her die Schlan­ge stammt, kann dies aber nicht be­wei­sen: Wie die Kre­fel­der Stadt­ver­wal­tung ges­tern auf An­fra­ge be­stä­tig­te, lebt im Haus ein Rep­ti­li­en­hal­ter. Der aber ver­misst laut Stadt kein Tier. Die Stadt ist sich auch nicht si­cher, ob das Vi­deo über­haupt ei­nen Schlan­gen­kopf zeigt. Sie will das Bild­ma­te­ri­al nun dem Kre­fel­der Zoo vor­le­gen. Nach Schät­zung von Schlan­gen­ex­per­ten könn­te es sich um ei­ne Boa oder Py­thon han­deln, bei­de sol­len un­gif­tig sein, kön­nen aber wür­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.