Sor­ge um Schla­ger­sän­ger Ka­rel Gott

Rheinische Post Goch - - GESELLSCHAFT -

Der Tsche­che be­fin­det sich nach ei­nem Schwä­che­an­fall in ei­ner Herz­kli­nik.

PRAG (dpa) Auf den Star des Abends muss­ten die Gäs­te ver­geb­lich war­ten. Der Schwä­che­an­fall in sei­ner Vil­la kam am Di­ens­tag of­fen­bar so plötz­lich, dass Ka­rel Gott nicht ein­mal mehr sei­nen Auf­tritt bei der Er­öff­nungs­fei­er ei­nes ja­pa­ni­schen Re­stau­rants in Prag ab­sa­gen konn­te. Der 76-Jäh­ri­ge kam in ei­ne Herz­kli­nik. „Das ist ein Schock“, sag­te der Sän­ger Ra­dek Ban­ga, ei­ner der Par­ty­gäs­te, der Zei­tung „Blesk“. Al­le Shows in der nächs­ten Zeit wur­den ab­ge­sagt. Wann er wie­der ent­las­sen wird, konn­te Gotts Spre­che­rin nicht sa­gen.

Es ist das Herz, das dem In­ter­pre­ten von Hits wie „Bie­ne Ma­ja“und „Ba­bi­cka“seit Mo­na­ten Sor­gen be­rei­tet. Ka­rel Gott, der auch „Si­na­tra des Os­tens“und „Gol­de­ne Stim­me aus Prag“ge­nannt wird, sprach im Ju­ni of­fen dar­über. „Es gibt da ei­ne Dia­gno­se von Herz­rhyth­mus­stö­run­gen“, er­klär­te er in ei­nem Fern­seh­in­ter­view. Es sei „nichts Erns­tes“, müs­se aber bei sei­ner Be­las­tung wei­ter be­ob­ach­tet wer­den.

Die Ärz­te rie­ten im­mer wie­der, auch öf­fent­lich, zur Scho­nung. Doch dem lei­den­schaft­li­chen En­ter­tai­ner fiel es schwer, ei­nen Gang run­ter­zu­schal­ten. Beim Schla­gerOpen-Air im schwei­ze­ri­schen Plas­selb trat er trotz strö­men­den Re­gens auf. Er prä­sen­tier­te ein neu­es Du­ett-Al­bum für sei­ne tsche­chi­schen Fans, sang in Prag auf zwei Fei­ern für Kol­le­gen. Im Sep­tem­ber zog es ihn zu ei­nem Wild­west-Fes­ti­val, wo er, wie er sag­te, zu sei­nen Wur­zeln zu­rück­kehr­te und wie als Ju­gend­li­cher am La­ger­feu­er sang.

Im Kran­ken­haus an sei­ner Sei­te ist sei­ne Ehe­frau Iva­na, mit der er zwei Töch­ter im Al­ter von neun und sie­ben Jah­ren hat, so­wie sei­ne äl­tes­te Toch­ter Do­mi­ni­ka. Meh­re­re Zei­tun­gen be­rich­te­ten, dass die Ärz­te ihn nach sei­nem Schwä­che­an­fall so­fort ope­riert hät­ten. Es sind nicht die ers­ten Ge­sund­heits­pro­ble­me des Sän­gers. Im Jahr 2003 er­litt er ei­nen leich­ten Schlag­an­fall, er­hol­te sich aber wie­der voll. Vor zehn Jah­ren be­kam er in München ei­ne neue Hüf­te.

Ka­rel Gott (76)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.