Flücht­lin­ge The­ma im Rat Uedem

Rheinische Post Goch - - GRENZLAND POST -

UEDEM (mi­ba) Der Rat Uedem be­fasst sich in sei­ner heu­ti­gen Sit­zung (ab 18 Uhr) un­ter an­de­rem mit dem The­ma Flücht­lin­ge. „Ak­tu­ell ste­hen [...] nicht mehr ge­nü­gend Gel­der zur Ver­fü­gung, um die Leis­tun­gen nach dem Asyl­be­wer­ber­leis­tungs­ge­setz (Asyl­bLG) für die Mo­na­te No­vem­ber und De­zem­ber 2015 [...] zu er­brin­gen“, so die Druck­sa­che. Da­her wird der Rat wohl über­plan­mä­ßi­ge Aus- ga­ben von 100 000 Eu­ro ge­neh­mi­gen. Ge­deckt wer­den soll die Sum­me aus Mehr­ein­nah­men bei der Ge­wer­be­steu­er. Der­zeit be­zie­hen 117 Per­so­nen in Uedem Leis­tun­gen nach dem Asyl­bLG. Au­ßer­dem be­fas­sen sich die Po­li­ti­ker mit ei­ner „au­ßer­plan­mä­ßi­gen Ver­pflich­tungs­er­mäch­ti­gung“. Da­bei geht es um die Er­rich­tung ei­ner Stadt­mau­er zum be­vor­ste­hen­den Orts­ju­bi­lä­um und ei­ne Sum­me von 55 000 Eu­ro. Eben­falls auf der Ta­ges­ord­nung steht ei­ne gu­te Nach­richt für Ue­de­mer, denn die Ge­büh­ren für die Ab­fall­ent­sor­gung wer­den sin­ken. Zu ver­dan­ken ist das der Um­stel­lung auf das Be­häl­ter-Iden­ti­fi­ka­ti­ons­sys­tem und in Fol­ge des­sen auf­ge­tauch­ten Ton­nen, für die kei­ne Ge­bühr ge­zahlt wur­de. So wer­den die Kos­ten auf mehr Ton­nen ver­teilt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.