Le­go aus al­ler Welt für Ai Wei­wei

Rheinische Post Goch - - KULTUR -

BERLIN/MEL­BOURNE (dpa) Der chi­ne­si­sche Künst­ler und Re­gime­kri­ti­ker Ai Wei­wei wird von Fans welt­weit mit Le­go­stei­nen über­schüt­tet. Nach sei­nem Streit mit dem dä­ni­schen Baustei­ne-Her­stel­ler lässt der 57-Jäh­ri­ge in gro­ßen Städ­ten rund um den Glo­bus Au­tos auf­stel­len, in die Un­ter­stüt­zer wie in ei­ne Spar­do­se durchs Dach Baustei­ne ein­wer­fen kön­nen. Sol­che Sam­mel­stel­len gab es et­wa in Mel­bourne, Berlin, London und New York. Wei­te­re sind ge­plant. Der Le­go-Kon­zern hat­te ei­ne Groß­lie­fe­rung an ihn für ein Kunst­werk in Aus­tra­li­en mit Hin­weis auf den po­li­ti­schen Cha­rak­ter des Pro­jekts ab­ge­lehnt. Ai sprach in den so­zia­len Me­di­en von Zen­sur und Dis­kri­mi­nie­rung, Freun­de rie­fen zu Spen­den auf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.