Mas­kier­te hiel­ten jun­ge Frau drei Ta­ge lang fest

Rheinische Post Goch - - PANORAMA -

DUIS­BURG (dpa) Drei Ta­ge ha­ben mas­kier­te Män­ner ei­ne jun­ge Frau in Duis­burg fest­ge­hal­ten und ge­schla­gen. Der Fall be­schäf­tigt die Po­li­zei seit zehn Ta­gen. Die zwei Mas­kier­ten sol­len die 26-Jäh­ri­ge am 17. Ok­to­ber von ei­ner Hal­te­stel­le in Duis­burg-Ne­u­mühl in ei­nen Klein­trans­por­ter ge­zerrt und dann in ei­ner Woh­nung fest­ge­hal­ten ha­ben, teil­te die Po­li­zei ges­tern mit. Über die Hin­ter­grün­de hül­len sich die Er­mitt­ler in Schwei­gen. Die Tä­ter lie­ßen die Frau in Duis­burg-Ruhr­ort wie­der frei. Es blieb un­klar, ob es sich um ei­nen Er­pres­sungs­fall han­delt. Das Op­fer fuhr an­schlie­ßend mit ei­nem Ta­xi ins Kran­ken­haus und rief die Po­li­zei. Die Er­mitt­ler su­chen der­zeit vor al­lem nach In­for­ma­tio­nen über den dunk­len Trans­por­ter mit Schie­be­tür.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.