Bus mit 60 Kin­dern stürzt auf A 4 um – Fünf­jäh­ri­ger stirbt

Rheinische Post Goch - - PANORAMA -

ER­FURT/DRES­DEN (dpa) Bei ei­nem schwe­ren Un­fall mit ei­nem Rei­se­bus auf der Au­to­bahn 4 bei Er­furt ist ein fünf­jäh­ri­ger Jun­ge ums Le­ben ge­kom­men. 15 Kin­der und Ju­gend­li­che aus Sach­sen, die auf dem Heim­weg von ei­ner Sprach­rei­se aus Groß­bri­tan­ni­en wa­ren, er­lit­ten schwe­re Ver­let­zun­gen. In dem Bus, der nach Ann­a­berg-Buch­holz un­ter­wegs war, sa­ßen nach An­ga­ben der Au­to­bahn­po­li­zei 60 Kin­der und Ju­gend­li­che so­wie vier Be­treu­er und der Fah­rer. Es wa­ren Schü­ler der Evan­ge­li­schen Schul­ge­mein­schaft Erz­ge­bir­ge, wie de­ren Lei­ter Hol­ger Schieck mit­teil­te. Bei dem To­ten han­de­le es sich um den Sohn ei­ner Leh­re­rin. Die Kin­der be­zie­hungs­wei­se Ju­gend­li­chen sei­en zwi­schen fünf und 17 Jah­re alt.

Laut Po­li­zei hat­te der Bus ei­nen Last­wa­gen über­holt und war beim Ein­sche­ren auf die rech­te Spur von der Fahr­bahn ab­ge­kom­men. Er fuhr ei­ne Bö­schung hin­auf und stürz­te ne­ben dem Stand­strei­fen der Au­to­bahn um. Der Bus stammt laut Po­li­zei aus Ös­ter­reich. Die Ver­letz­ten wur­den in Kran­ken­häu­ser in Er­furt, Je­na und Wei­mar ge­bracht. Die A 4 wur­de für die Ber­gungs­ar­bei­ten in Rich­tung Dres­den ge­sperrt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.