Ta­rif­ab­schluss bei den Ge­bäu­de­rei­ni­gern

Rheinische Post Goch - - WIRTSCHAFT -

FRANK­FURT (dpa) Die bun­des­weit rund 600.000 Ge­bäu­de­rei­ni­ger be­kom­men mehr Geld. In der fünf­ten Run­de der Ta­rif­ver­hand­lun­gen ha­ben sich Ge­werk­schaft und Ar­beit­ge­ber im Wes­ten auf ei­ne Lohn­er­hö­hung von 2,6 Pro­zent ab 1. Ja­nu­ar 2016 und 2,0 Pro­zent ein Jahr spä­ter ge­ei­nigt. Im Os­ten be­trägt das Plus 2,4 be­zie­hungs­wei­se 4,0 Pro­zent. Dem­nach be­kom­men Be­schäf­tig­te in den al­ten Bun­des­län­dern ab 1. Ja­nu­ar 2017 zehn Eu­ro, je­ne in Ost­deutsch­land 9,05 Eu­ro pro St­un­de. Dies gilt für Lohn­grup­pe eins; die wei­te­ren Lohn­grup­pen stei­gen ana­log der Pro­zent­sät­ze der nied­rigs­ten Lohn­grup­pe.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.