Der Je­sui­ten­schü­ler wur­de Prä­si­dent

Rheinische Post Goch - - WIRTSCHAFT -

Ge­bo­ren am 3. 9. 1947 in Rom Aus­bil­dung Draghi be­such­te ei­ne von Je­sui­ten ge­führ­te ka­tho­li­sche Pri­vat­schu­le und stu­dier­te Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten in Rom. Be­ruf Wirt­schafs­pro­fes­sor an meh­re­ren ita­lie­ni­schen Unis; Exe­ku­tiv­di­rek­tor der Welt­bank; Ge­ne­ral­di­rek­tor des Fi­nanz­mi­nis­te­ri­ums in Rom; dann ging Draghi nach Har­vard, ar­bei­te­te für Gold­man Sachs und von 2006 bis 2011 als Gou­ver­neur von Ita­li­ens Zen­tral­bank.

FOTO: DPA

Ma­rio Draghi

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.