Klick­tipps: Die Welt­meis­ter im Un­ter­trei­ben

Rheinische Post Goch - - BLICKPUNKT KULTUR -

(pe­te) In der Ru­brik „Klick­tipps“stel­len wir Links zu kos­ten­lo­sen MP3-Down­loads, Kon­zer­ten, Vi­de­os und In­die-Rock­bands vor.

Ken­nen Sie die Pfei­fen­or­gel in Pi­teå? Nein? An­na von Haus­swolff schon. Sie nutzt die 9000 Pfei­fen des größ­ten Or­gelin­stru­ments Skan­di­na­vi­ens für ein in­fer­na­li­sches Klang­ge­wit­ter, was ganz her­vor­ra­gend zu ih­rem drü­cken­den Got­hicdro­ne passt. Im ak­tu­el­len Vi­deo zu „Evo­ca­ti­on“wird so ein schwe­di- scher Wald zu ei­nem be­droh­li­chen Hor­ror­ort, an dem Pink-Floyd-ähn­li­che Gi­tar­ren­so­los zu­sam­men mit ih­rer an­ge­nehm jen­sei­ti­gen Stim­me ins Fe­ge­feu­er wan­dern.

Den längs­ten Band­na­men, den Sie auf die­ser Mu­sik­sei­te fin­den wer­den, ha­ben The World Is A Be­au­ti­ful Place And I Am No Lon­ger Afraid To Die. Und auch die bes­ten Ar­gu­men­te für ein längst über­fäl­li­ges Emo-Re­vi­al. Al­so der gu­te emo­tio­na­le Hard­core der Mar­ke Sun­ny Day Re­al Estate. Auf Band­camp lässt sich das neue Al­bum der Ame­ri­ka­ner an­hö­ren, dar­un­ter auch das auf­wüh­len­de und mit bit­ter­sü­ßen Riffs ver­edel­te „Ja­nu­a­ry 10th, 2014“, das die wah­re Ge­schich­te ei­ner Frau er­zählt, die in der be­rüch­tig­ten me­xi- ka­ni­schen Stadt Ci­u­dad Jua­rez zwei Bus­fah­rer er­schoss.

Ha­ben Sie mal „Over the Top“ge­se­hen? Dar­in wird Syl­ves­ter Stal­lo­ne Welt­meis­ter im Arm­drü­cken. Welt­meis­ter im Un­ter­trei­ben ist das New Yor­ker Duo Diet Cig. Nen­nen sie ih­ren Grun­ge­punk doch Slop­pop, was so­wohl rühr­se­li­ges Zeug wie auch Schmutz­was­ser­pop hei­ßen kann. Nichts von bei­den ist das kraft­vol­le „Din­ner Da­te“. Im Vi­deo trägt Sän­ge­rin Alex ein pflau­men­blau­es Au­ge und schlägt läs­sig di­ver­se Her­ren im Arm­drü­cken. Sly wä­re stolz auf den ein­fa­chen, aber un­ge­mein wir­kungs­vol­len Rock.

Sie ver­mis­sen was fürs Herz? Dann ist Air Wa­ves mit „Fan­ta­sy“ge- nau das Rich­ti­ge für Sie. Ein In­die­pop­stück, von dem man nicht glau­ben kann, dass es noch nie­man­dem ein­ge­fal­len ist: un­auf­dring­li­cher Beat, flat­tern­de Gi­tar­ren und ein Re­frain, der von nun an Ihr Le­ben be­glei­ten wird. Wet­ten, dass „Fan­ta- sy“in der nächs­ten Staf­fel von „Girls“ei­ne ent­schei­den­de Rol­le spie­len wird? Auf Band­camp gibt’s das gan­ze Al­bum zum Rein­hö­ren.

Die Links zu den Down­loads gibt es un­ter rp-on­li­ne.de/herz­ra­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.