Bor­niert­heit

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL / LESERBRIEFE -

Zu „Die Wut­bür­ger wer­den lau­ter“(RP vom 14. März): Die Pro­test­wäh­ler leh­nen kei­ne eu­ro­päi­sche Lö­sung ab. Sie kön­nen nichts ab­leh­nen, was es im Rah­men der Flücht­lings­fra­ge zu kei­nem Zeit­punkt ge­ge­ben hat, und of­fe­ne Gren­zen wer­den nur un­ter der Vor­aus­set­zung ab­ge­lehnt, dass Deutsch­land al­lein Ei­gent­lich ist die Ent­wick­lung ganz lo­gisch. An­ge­la Mer­kel hat die CDU so lan­ge nach links und grün ge­steu­ert, bis Grü­ne und SPD über­flüs­sig wur­den. Al­ler­dings ist dort, wo frü­her die CDU war, jetzt ein Va­ku­um. Da ist es nur ei­ne Fra­ge der Zeit, bis sich den frü­he­ren CDU-Wäh­lern ei­ne Al­ter­na­ti­ve bie­tet. Es ge­hört zum We­sens­kern der De­mo­kra­tie, dass der Wäh­ler Al­ter­na­ti­ven – zum

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.