Gros­se-Brock­hoff hat­te Idee zur Part­ner­schaft

Rheinische Post Goch - - KULTUR -

Zeit­punkt Hans-Hein­rich Gros­seBrock­hoff kam 1992 als Kul­tur­de­zer­nent nach Düsseldorf. Ein­brü­che bei der Ge­wer­be­steu­er führ­ten zur Fi­nanz­kri­se, die Sa­nie­rung des Kunst­pa­las­tes wur­de ge­stri­chen. Re­ak­ti­on „Ich spa­zier­te durch die Vor­stands­eta­gen“, er­in­nert sich Gros­se-Brock­hoff. Mit Ul­rich Hart­mann, Chef der Ve­ba (spä­ter Eon), gab es dann die Part­ner­schaft zum Vor­teil bei­der Sei­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.