So wer­den Kin­der zu klei­nen For­schern

Rheinische Post Goch - - KREIS KLEVE – REGIONAL -

Die Ak­ti­on Bei der Evonik Kinderuni voll­zie­hen Tau­sen­de Jun­gen und Mäd­chen in 806 Ki­tas das hier be­schrie­be­ne Ex­pe­ri­ment nach. Mon­tag Für das nächs­te Ex­pe­ri­ment, das wir am Mon­tag ver­öf­fent­li­chen, be­nö­tigt ihr: Le­bens­mit­tel in Stü­cken, Trop­fen oder Schei­ben, zum Bei­spiel Öl, Gur­ke, ge­koch­te Kar­tof­fel, Sa­la­mi, Ap­fel­saft, Speck, Avo­ca­do, Kä­se, Scho­ko­la­de; Lösch­pa­pier oder Kaf­fee­fil­ter­pa­pier; ei­nen Stift. ßen fliegt. Wenn das Wasser an den Rand ge­drängt ist, ent­steht in der Mit­te der Fla­sche ei­ne Luft­röh­re. Durch die­se kann die Luft aus der un­te­ren Fla­sche rasch nach oben stei­gen. Gleich­zei­tig kann das Wasser, das an die Fla­schen­wand ge­drückt wur­de, schnell nach un­ten f lie­ßen.

Oh­ne Krei­sen klappt das nicht. Die Luft aus der un­te­ren Fla­sche kann dann nicht nach oben, weil das Wasser in der en­gen Fla­schen­öff­nung ihr den Weg ver­sperrt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.