Be­rufs­kol­leg: Schlau­er ab 19. 4.?

Rheinische Post Goch - - KREIS KLEVE – REGIONAL - AN­JA.SETTNIK@RHEINISCHE-POST.DE

Seit dem Spät­herbst schwelt das The­ma mehr oder min­der un­ter der Ober­flä­che, kla­re Aus­sa­gen blei­ben rar: Soll der (Ne­ben-)Stand­ort Goch des Be­rufs­kol­legs in we­ni­gen Jah­ren ge­schlos­sen wer­den? Aus ei­nem in Auf­trag ge­ge­be­nen Gut­ach­ten zur Zu­kunft der Kreis Kle­ver Schu­len fol­gern Leh­rer, Schü­ler und Un­ter­neh­mer, dass sich der Kreis wohl von der Go­cher Be­rufs­schu­le ver­ab­schie­den will. Aus Kos­ten­grün­den und um das Be­rufs­kol­leg in Gel­dern aus­zu­las­ten.

Ges­tern ha­ben sich im Pres­se­ge­spräch Ver­tre­ter ei­ni­ger gro­ßer Un­ter­neh­men aus dem Kreis ge­äu­ßert. Sehr be­sorgt, weil sie fürch­ten, dass die Bü­ro-, Han­dels, Au­to­mo­bil- und In­dus­trie­kauf­leu­te so­wie me­di­zi­ni­sches Fach­per­so­nal sich samt ih­rer Leh­rer vom Kreis Kle­ve ab­wen­den könn­ten, wenn sie all­zu weit zur Be­rufs­schu­le an­rei­sen müss­ten. Nach Aus­sa­ge der Un­ter­neh­mer kom­men be­son­ders vie­le Azu­bis aus Kle­ve, Goch und Em­me­rich und wür­den even­tu­ell eher nach We­sel als nach Gel­dern aus­wei­chen, wenn Goch nicht mehr zur Ver­fü­gung stün­de. Und wo­her soll dann der be­ruf­li­che Nach­wuchs für die Ge­wer­be­steu­er zah­len­den Fir­men kom­men?

Laut Aus­sa­ge von Kreis-Pres­se­spre­che­rin Ruth Keu­ken ist ge­plant, dass der Schul­ent­wick­lungs­plan am 19. April im Schul- und Kul­tur­aus­schuss vor­ge­stellt wird (die Ta­ges­ord­nung lag noch nicht vor). In den Au­gen der Kom­mu­nen – ins­be­son­de­re für Goch dürf­te das gel­ten – wä­re es al­ler­höchs­te Zeit, auch die Städ­te zu in­for­mie­ren oder mit ih­nen in die Dis­kus­si­on ein­zu­tre­ten. Ein hal­bes Jahr ist ei­ne lan­ge Zeit, um Un­ru­he und Sor­gen her­vor­zu­ru­fen. Es muss schnell Klar­heit ge­schaf­fen wer­den – selbst, wenn die in die un­ge­wünsch­te Rich­tung wei­sen soll­te. Dann kann Goch zu­min­dest mit der Über­pla­nung die­ses in­nen­städ­ti­schen Ge­län­des be­gin­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.