Be­trun­ke­ner stürzt aus Ho­tel­fens­ter in Ber­lin

Rheinische Post Goch - - PANORAMA -

BER­LIN (dpa) Ein of­fen­bar be­trun­ke­ner Tou­rist ist am frü­hen Sonn­tag­mor­gen in Ber­lin aus dem Fens­ter sei­nes Ho­tel­zim­mers im vier­ten Stock ge­stürzt. Der 33-Jäh­ri­ge aus New York wur­de schwer ver­letzt, wie die Po­li­zei mit­teil­te. Der Mann prall­te auf das Vor­dach des Char­lot­ten­bur­ger Ho­tels, da­durch wur­de sein Sturz ge­bremst. „Das wird ihm wahr­schein­lich das Le­ben ge­ret­tet ha­ben“, sag­te ein Po­li­zei­spre­cher. Der Schwer­ver­letz­te wur­de in ei­ne Kli­nik ge­bracht. Der Tou­rist war nach An­ga­ben der Po­li­zei al­lei­ne in sei­nem Ho­tel­zim­mer. Es ge­be da­her kei­nen Hin­weis auf Fremd­ver­schul­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.