Zug in der Schweiz fährt fron­tal ge­gen Jung­bär

Rheinische Post Goch - - PANORAMA -

ZER­NEZ (dpa) Ein Zug hat in der Schweiz ei­nen Bä­ren fron­tal er­fasst und ge­tö­tet. Der Un­fall ge­schah bei Zer­nez im En­ga­din. Der Bär sei ein 110 Ki­lo­gramm schwe­res, männ­li­ches Jung­tier ge­we­sen. Der Ka­da­ver wer­de der Uni­ver­si­tät Bern für wei­te­re Un­ter­su­chun­gen über­ge­ben. Ge­ne­ti­sche Ana­ly­sen sol­len zei­gen, um wel­ches Tier es sich han­del­te. Am Tag vor dem Un­fall wa­ren noch Spu­ren ei­nes Braun­bä­ren im Schnee bei Zer­nez ge­se­hen wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.