Ter­ror­ver­däch­ti­ge plan­ten An­schlä­ge wäh­rend der EM

Rheinische Post Goch - - POLITIK -

BRÜS­SEL (dpa) Der ver­haf­te­te Ter­ror­ver­däch­ti­ge Mo­ha­med Abri­ni soll zwei un­be­stä­tig­ten Me­dien­be­rich­ten zu­fol­ge die Fuß­ball-Eu­ro­pa­meis­ter­schaft in Frank­reich als ein wei­te­res Ziel ge­nannt ha­ben. Die At­ten­tä­ter hät­ten ur­sprüng­lich wäh­rend der EM zu­schla­gen wol­len, sag­te Abri­ni den Er­mitt­lern laut ei­nem Be­richt der fran­zö­si­schen Zei­tung „Li­bé­ra­ti­on“. Das Blatt be­ruft sich auf ei­ge­ne In­for­ma­tio­nen. Die Fuß­ball-EM fin­det vom 10. Ju­ni bis zum 10. Ju­li statt.

Der Fern­seh­sen­der CNN be­rich­te­te ges­tern eben­falls von an­geb­li­chen An­schlags­plä­nen wäh­rend der EM und be­rief sich auf ei­ne „Qu­el­le, die den Er­mitt­lun­gen na­he­steht“. Die Fahn­der prüf­ten nun die Be­haup­tun­gen Abri­nis. Die bel­gi­sche Staats­an­walt­schaft hat­te am Wo- che­n­en­de mit­ge­teilt, dass die Brüs­se­ler Ter­ror­zel­le ur­sprüng­lich in Frank­reich zu­schla­gen woll­te, dann aber un­ter dem Fahn­dungs­druck auf Brüs­sel als An­schlags­ziel aus­ge­wi­chen sei. Die Be­hör­de äu­ßer­te sich ges­tern da­zu noch nicht. „Wir ge­ben kei­ner­lei Kom­men­tar über even­tu­el­le Zie­le ab“, sag­te Spre­cher Thier­ry Werts der Nach­rich­ten­agen­tur Bel­ga.

Der 31-jäh­ri­ge Bel­gi­er Abri­ni war am Frei­tag bei ei­ner Raz­zia fest­ge­nom­men wor­den. Nach An­ga­ben der Staats­an­walt­schaft ist er der ge­such­te „Mann mit dem Hut“, den Über­wa­chungs­ka­me­ras mit den bei­den Selbst­mord­at­ten­tä­tern vom Brüs­se­ler Flug­ha­fen film­ten. Ihm wer­den Mit­glied­schaft in ei­ner ter­ro­ris­ti­schen Ver­ei­ni­gung und ter­ro­ris­ti­sche Mor­de vor­ge­wor­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.