Bad Ai­b­ling: Stell­wer­ker spiel­te auf sei­nem Han­dy

Rheinische Post Goch - - VORDERSEITE -

BAD AI­B­LING (dpa) Zwei Mo­na­te nach dem Zug­un­glück von Bad Ai­b­ling mit elf To­ten hat die Jus­tiz den be­schul­dig­ten Fahr­dienst­lei­ter in Un­ter­su­chungs­haft ge­nom­men. Auf An­trag der Staats­an­walt­schaft Traun­stein er­ließ das Amts­ge­richt Ro­sen­heim Haft­be­fehl we­gen fahr­läs­si­ger Tö­tung ge­gen den Bahn­be­diens­te­ten. Der Mann soll bis un­mit­tel­bar vor dem Un­fall­zeit­punkt auf sei­nem Smart­pho­ne ge­spielt ha­ben. Bei dem fron­ta­len Zu­sam­men­stoß zwei­er Re­gio­nal­zü­ge wa­ren elf Män­ner ums Le­ben ge­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.