80 Jah­re al­ter Renn­rad­fah­rer bei Un­fall ver­letzt

Rheinische Post Goch - - BLICKPUNKT KLEVE -

Kra­nen­burg-Nüt­ter­den (di­do) Ein 80 Jah­re al­ter Renn­rad­fah­rer aus den Nie­der­lan­den ist bei ei­nem Ver­kehrs­un­fall in Kra­nen­burg-Nüt­ter­den so schwer ver­letzt wor­den, dass Sa­ni­tä­ter den Mann in ei­nem Ret­tungs­wa­gen in ein Kran­ken­haus trans­por­tie­ren muss­ten. Zu dem Un­fall war es ge­kom­men, als am Mon­tag um 13.25 Uhr ein 45-jäh­ri­ger Mann aus Kle­ve mit sei­nem Opel Zafria auf der Bomshof­stra­ße un­ter­wegs war und nach rechts in die Dorf­stra­ße ab­bie­gen woll­te. An der Kreu­zung fuhr der Pkw-Fah­rer dann so­weit vor, dass er mit sei­ner Fahr­zeug­front in die Rad­weg­furth hin­ein­rag­te. Da­durch stieß sein Au­to mit dem Renn­rad des 80-Jäh­ri­gen zu­sam­men, der auf dem Rad­weg der Dorf­stra­ße in Rich­tung Ham­me­rei­sen un­ter­wegs war. Der Nie­der­län­der kam zu Fall. An bei­den Fahr­zeu­gen ent­stand Sach­scha­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.