Hoch­was­ser reißt spie­len­des Kind mit sich

Rheinische Post Goch - - PANORAMA -

FREI­BURG (dpa) Ein neun Jah­re altes Kind ist im ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Kandern beim Spie­len an ei­nem Bach vom Hoch­was­ser mit­ge­ris­sen wor­den. Was­ser­schutz­po­li­zei und Hub­schrau­ber such­ten nach ihm, teil­te die Po­li­zei ges­tern mit. Star­ker Re­gen hat­te in Süd­ba­den stel­len­wei­se für Hoch­was­ser ge­sorgt. Auf dem Fluss Drei­sam in Frei­burg ken­ter­te zu­dem ein Ka­nu­fah­rer. Der Mann sei trotz zahl­rei­cher Sper­run­gen und Warn­hin­wei­se un­ter­wegs ge­we­sen, teil­te die Po­li­zei mit. Ei­ni­ge Hun­dert Me­ter fluss­ab­wärts ha­be er sich selbst ans Ufer ret­ten kön­nen. Die Drei­sam er­reich­te in der Nacht zu Sonn­tag den Hoch­was­ser­mel­de­wert von 1,20 Me­tern, am Mit­tag lag der Pe­gel bei 1,63 Me­tern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.