Zwei aus fünf – der en­ge Ab­stiegs­kampf in der 2. Li­ga

Rheinische Post Goch - - SPORT - VON PATRICK SCHERER

Fünf Fuß­ball-Zweit­li­gis­ten ste­hen mit­ten im Kampf um den Klas­sen­er­halt. Bei noch vier aus­ste­hen­den Spie­len sind ei­ni­ge Sze­na­ri­en mög­lich. Wer steigt di­rekt ab, wer spielt in der Re­le­ga­ti­on und wer ret­tet sich?

DÜS­SEL­DORF Vier Punk­te tren­nen den Letz­ten vom Vier­zehn­ten. Bei noch vier Spie­len in der Zweit­li­ga­Sai­son sind so­mit noch ei­ni­ge Wech­sel in der Ta­bel­le zu er­war­ten, be­vor fest­steht, wel­che bei­den Klubs sich ret­ten, wel­che zwei Ver­ei­ne di­rekt ab­stei­gen und wel­ches Team in den Re­le­ga­ti­ons­spie­len ge­gen den Dritt­plat­zier­ten der Drit­ten Li­ga (20. und 24. Mai) an­tritt.

Vor al­lem die di­rek­ten Auf­ein­an­der­tref­fen ver­spre­chen um­kämpf­te Du­el­le. Wäh­rend Frank­furt, Düs­sel­dorf, Pa­der­born und München noch je­weils zwei­mal die Mög­lich­keit ha­ben, sich in der di­rek­ten Kon­fron­ta­ti­on zu be­haup­ten, trifft Duis­burg nur noch auf ei­nen der vier Geg­ner im Kampf um den Klas­sen­er­halt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.