25-Jäh­ri­ger schießt auf Dro­gen­fahn­der und wird ver­letzt

Rheinische Post Goch - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜS­SEL­DORF (sg) In ei­nem Mehr­fa­mi­li­en­haus in Düs­sel­dorf ist ges­tern ein 25-jäh­ri­ger Mann von ei­nem Po­li­zei­be­am­ten an­ge­schos­sen wor­den. Der Po­li­zist war mit meh­re­ren Kol­le­gen in die Woh­nung ein­ge­drun­gen, um sie im Zu­sam­men­hang mit ei­ner Dro­ge­nermitt­lung zu durch­su­chen. Als die Woh­nungs­tür auf­flog, soll der 25-Jäh­ri­ge, der nicht in die­ser Woh­nung lebt, so­fort das Feu­er auf die Be­am­ten er­öff­net, da­bei aber nie­man­den ge­trof­fen ha­ben. Der Kri­mi­nal­be­am­te schoss dar­auf­hin ein­mal zu­rück und traf den Mann am Bein. Der wur­de fest­ge­nom­men und kam in ein Kran­ken­haus. Die Po­li­zei in Wup­per­tal über­nahm die Er­mitt­lun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.