Klo­pa­pier mit Il­lu­sio­nen

Rheinische Post Goch - - GRENZLAND POST -

Dar­über soll­ten wir mal be­rich­ten? Sa­gen Sie es uns!

Es mag ma­ch­o­haft klin­gen. Aber bis­lang war ich fest da­von über­zeugt, dass nichts schlech­ter zum Man­ne passt als ein Auf­tritt mit Klo­pa­pier un­term Arm. Wenn es sein muss­te, ha­be ich so ein XXL-Pa­ket mit zehn Rol­len 3-la­gi­gem Klo­pa­pier nach dem Kauf rasch im Kof­fer­raum ver­steckt, und das im Schutz der Däm­me­rung, was im Win­ter na­tür­lich leich­ter ist als im Som­mer. Ha­ben Sie schon mal den Bun­des­trai­ner mit zehn Rol­len Klo­pa­pier un­term Arm ge­se­hen? Na bit­te! Das ist jetzt Ver­gan­gen­heit. Dank an­ge­wand­ter Psy­cho­lo­gie in der Ver­pa­ckungs­ge­stal­tung tra­ge ich heu­te so­gar im hel­len Ta­ges­licht un­be­küm­mert zehn Rol­len Drei­la­gi­ges am Hen­kel aus dem Dro­ge­rie­markt. Der Hen­kel ge­hört zu ei­nem coo­len Il­lu­si­ons-Kof­fer­ra­dio, das auf die Plas­tik-Ver­pa­ckung des XXL-Pa­kets auf­ge­druckt ist. Statt zehn Klo­rol­len sieht man vier Laut­spre­cher, zwei Cas­set­ten­fä­cher, Sen­der- und Fre­quenz­an­zei­gen und je­de Men­ge Knöp­fe – al­les da, um gan­ze Cam­ping­plät­ze oder hal­be Fuß­ball­sta­di­en zu be­schal­len! So­weit die op­ti­sche Il­lu­si­on. Und erst die psy­cho­lo­gi­sche! Statt mit mit­lei­di­gen Bli­cken rech­ne ich jetzt mit nei­di­schen.

HOS

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.