Deut­sches Ro­tes Kreuz dankt 94 Blut­spen­dern

Rheinische Post Goch - - GRENZLAND POST -

KLE­VE (RP) Das Blut­spen­de­zen­trum Breit­scheid des Deut­schen Ro­ten Kreu­zes (DRK) hat bei sei­ner letz­ten Ver­an­stal­tung in Reichs­wal­de ins­ge­samt 94 Per­so­nen, da­von vier Erst­spen­der, be­grü­ßen kön­nen. Al­le Erst­spen­der er­hal­ten in den nächs­ten Ta­gen auf dem Post­we­ge ei­nen Spen­der­aus­weis mit ih­rer per­sön­li­chen Blut­grup­pe. Für zehn­ma­li­ge Un­ter­stüt­zung er­hiel­ten Kle­mens Dercks, Eri­ka Seegmül­ler, Irm­gard Vie­hö­ver und Hei­ke Tig­ler die gol- de­ne Blut­spen­der­eh­ren­na­del. Zum 25. Mal spen­de­ten Wolf­gang Heet­la­ge und Ma­ria Nie­len. Das Le­ben Schwerst­kran­ker und Un­fall­op­fer konn­te Kurt Zel­ler mit sei­ner 75. Blut­spen­de ret­ten. Die DRKBlut­spen­de­grup­pe Kle­ve un­ter der Lei­tung von Ka­rin Lo­renz dankt al­len Er­schie­ne­nen, die zum er­folg­rei­chen Ge­lin­gen der Ver­an­stal­tung bei­ge­tra­gen ha­ben – be­son­ders den Le­bens­ret­tern –, für ih­re un­ei­gen­nüt­zi­ge Hil­fe.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.