24 Re­stau­rants in 24 St­un­den und Ko­chen für Zwer­ge

Rheinische Post Goch - - POLITIK - Ih­re Mei­nung? Schrei­ben Sie un­se­rer Au­to­rin un­ter ko­lum­ne@rheinische-post.de

Ha­ben Sie schon ein­mal ver­sucht, in ei­ner Pup­pen­kü­che zu ko­chen? Nicht an ei­nem hal­ben Me­ter ho­hen Kin­der­koch­herd, son­dern mit Töp­fen und Pfan­nen, die man ge­ra­de so mit den Fin­ger­spit­zen zu fas­sen be­kommt? In der In­ter­net-Sen­dung „Ti­ny Kit­chen“, die in den Stu­di­os von Tas­tema­de in Los An­ge­les pro­du­ziert wer­den, ent­steht mit die­ser Her­aus­for­de­rung je­de Wo­che ei­ne fas­zi­nie­ren­de Koch­show mit le­cke­ren Ge­rich­ten in Zwer­gen­por­tio­nen.

Ge­kocht wird in ei­ner ech­ten Pup­pen­kü­che an ei­nem win­zi­gen Pup­pen­herd, der mit ei­nem Tee­licht be­heizt wird. Ver­meint­li­che Rie­sen­hän­de han­tie­ren mit win­zi­gen Uten­si­li­en und be­rei­ten Dough­nuts, Ta­cos, ge­füll­ten Kohl oder Mac­che­ro­ni mit Kä­se zu. An­schlie­ßend wird das Re­sul­tat der je­wei­li­gen Auf­zeich­nung in ei­nem ein­zi­gen Bis­sen ver­zehrt – von ir­gend­ei­nem glück­li­chen Mit­ar­bei­ter, der ge­ra­de an der

Aus den Stu­di­os von Tas­tema­de in Los An­ge­les stam­men die ver­rück­tes­ten Koch­vide­os – und sie ma­chen Ap­pe­tit auf mehr Le­cke­rei­en.

rich­ti­gen Stel­le steht. In der ver­gan­ge­nen Wo­che ha­be ich die Tas­tema­de Stu­di­os be­sucht und mir von den Pro­du­zen­ten das Kon­zept des ra­sant wach­sen­den Vi­deo­netz­werks er­klä­ren las­sen.

An­ge­fan­gen hat al­les vor vier Jah­ren mit ei­ner ein­zi­gen Show bei YouTube. In­zwi­schen wer­den die Ko­chund Li­fe­style-Vi­de­os von Tas­tema­de welt­weit mehr als 100 Mil­lio­nen Mal im Mo­nat an­ge­schaut. Rund ein Dut­zend Sen­dun­gen pro­du­ziert Tas­tema­de selbst, die an­de­ren ent­ste­hen im Rah­men von Part­ner­schaf­ten rund um die Welt. Die sym­pa­thi­schen Jungs aus der bri­ti­schen Sen­dung „Sor­ted” ken­ne ich schon seit Jah­ren. Ih­re Mis­si­on ist es, jun­gen Leu­ten mit schma­lem Bud­get in kur­zen Vi­de­os zu zei­gen, dass sel­ber Ko­chen Spaß macht, le­cker ist und nicht viel Geld kos­ten muss. In­zwi­schen sind sie mit ih­rer Er­folgs­show bei Tas­tema­de ge­lan­det, denn die Pro­duk­ti­ons­fir­ma ver­mit­telt lu­kra- ti­ve Wer­be­part­ner. Auch ei­ni­ge deut­sche Sen­dun­gen wie „Kü­chen­kram” oder „BBQ aus Rhein­hes­sen” ge­hö­ren zum Netz­werk.

Bei mei­nem Rund­gang durch die Stu­di­os gab es in je­der Ecke ein an­de­res Kü­chen­set zu se­hen. So­gar ei­nes für ver­ti­ka­le Vi­deo­auf­nah­men wie sie bei Sna­pchat oder Pe­ri­scope be­nö­tigt wer­den. Ei­ne der bes­ten Sen­dun­gen im Netz­werk ent­steht al­ler­dings nicht im Stu­dio. Bei „Day of Glut­t­o­ny” (Tag der Völ­le­rei) wer­den zwei Freun­de auf ei­ner ra­sant ge­film­ten 24-St­un­den-Tour durch die Re­stau­rants ei­ner Groß­stadt be­glei­tet. Pro St­un­de müs­sen sie in ei­nem neu­en Re­stau­rant ein Ge­richt oder ei­ne Klei­nig­keit bestellen und au­fes­sen. Beim mei­nem Be­such im Stu­dio ha­be ich üb­ri­gens kei­ne Mi­niDo­nuts pro­bie­ren kön­nen. Die Prak­ti­kan­tin war schnel­ler als ich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.