Sze­ni­sche Le­sung im Go­cher Go­li-Thea­ter

Rheinische Post Goch - - GOCH / UEDEM -

GOCH (RP) Kul­TOUR­büh­ne Goch, VHS und die Buch­hand­lung Am Markt la­den für Don­ners­tag, 28. April, ab 20 Uhr ins Go­li-Thea­ter zu ei­ner sze­ni­schen Le­sung ein. Von der Burg­hof­büh­ne Dins­la­ken ge­ben Mir­ko Schom­bert und Be­ne­dikt Thö­nes die An­sich­ten ei­nes Beu­tel­tiers wie­der. Aus­ge­zeich­net wur­den die „Kän­gu­ru-Chro­ni­ken“2010 mit dem Deut­schen Ra­dio­preis in der Ka­te­go­rie „Bes­te Come­dy“und 2013 mit dem Deut­schen Hör­buch­preis in der Ka­te­go­rie „Das be­son­de­re Hör­buch“. Ti­ckets für acht/sechs Eu­ro pro Stück gibt es bei der Kul­TOUR­büh­ne im Rat­haus (Te­le­fon 0 28 23 / 320-202, Email: „kul­tour­bue­h­ne@goch.de“) und on­li­ne bei „www.goch.de“.

„Ich bin ein Kän­gu­ru – und Mar­cUwe ist mein Mit­be­woh­ner und Chro­nist. Nur man­ches, was er über mich er­zählt, stimmt. Zum Bei­spiel, dass ich mal beim Viet­cong war. Das al­ler­meis­te je­doch ist über­trie­ben, ver­dreht oder ge­lo­gen! Aber ich darf nicht me­ckern. Wir ge­hen zu­sam­men essen und ins Ki­no, und ich muss nix be­zah­len.“Mal bis­sig, mal ver­schro­ben, dann wie­der lie­be­voll iro­nisch wird der All­tag ei­nes un­ge­wöhn­li­chen Du­os be­leuch­tet. Das mag auf den ers­ten Blick ab­surd klin­gen – fin­det auch Marc-Uwes Psych­ia­ter –, ist aber bei ge­naue­rem Hin­se­hen weit we­ni­ger merk­wür­dig als das, wo­ge­gen das Kän­gu­ru re­bel­liert: nicht-schim­meln­der Schmelz­kä­se, Ganz­kör­per­si­cher­heits­kon­trol­len und Bil­lig­flü­ge, krea­ti­ve Klin­gel­tö­ne. Das Kän­gu­ru stellt uns die Fra­ge: In was für ei­ner Welt le­ben wir ei­gent­lich?!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.