An­schlag auf Sikhs: Tä­ter zu­vor in Ge­wahr­sam

Rheinische Post Goch - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

ESSEN (dpa) Ei­nen Tag vor dem Bom­ben­an­schlag auf ein Ge­mein­de­zen­trum der Sikhs in Essen war ei­ner der bei­den mut­maß­li­chen Tä­ter kurz­zei­tig im Po­li­zei­ge­wahr­sam. Der 16-Jäh­ri­ge aus Essen sei am 15. April nach ei­nem ver­such­ten Ein­bruch in Essen-Bor­beck fest­ge­nom­men wor­den, sag­te ein Po­li­zei­spre­cher. Es sei­en sei­ne Personalien auf­ge­nom­men und ein Straf­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet wor­den. Da­nach ha­be er wie­der ge­hen kön­nen. Bei dem mut­maß­lich is­la­mis­ti­schen Bom­ben­an­schlag auf das Sikh-Zen­trum wa­ren drei Män­ner ver­letzt wor­den, ei­ner von ih­nen schwer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.