Ca­sa Cle­ve setzt bei der EM auf Fan-Viewing

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL - VON HEL­MUT VEHRESCHILD

Im Ti­chel­park Kle­ve sol­len al­le Spie­le der deut­schen Mann­schaft wäh­rend der Fuß­ball-Eu­ro­pa­meis­ter­schaft ge­zeigt wer­den.

Dass ein Pu­blic-Viewing in Kle­ve nicht im­mer die ganz gro­ßen Mas­sen an­zieht, muss­ten vor zwei Jah­ren wäh­rend der Welt­meis­ter­schaft die Be­trei­ber auf dem Ge­län­de ge­gen­über dem Bahn­hof er­le­ben, die spä­ter so­gar wirt­schaft­lich in Kon­kurs ge­hen muss­ten. Das Ca­sa Cle­ve im Ti­chel­park nennt sein neu­es Kon­zept „Fan-Viewing“und zielt da­mit auf ei­ne über­schau­ba­re An­zahl von Fuß­ball-Gäs­ten. Auf ei­ner 500 Qua­drat­me­ter gro­ßen Ter­ras­sen­flä­che soll es et­was Be­son­de­res für die Fans wer­den.

„In Kle­ve ist der Weg frei für ein ge­die­ge­nes und gas­tro­no­misch hoch­wer­ti­ges Eu­ro­pa­meis­ter­schafts-Event“, sagt Rai­ner Vogt, Ge­schäfts­füh­rer des Ca­sa Cle­ve. In ei­ner an­spre­chen­den At­mo­sphä­re wird die Fir­ma VIAVi­su­al aus Bedburg-Hau je­des Spiel der Deut­schen Na­tio­nal­mann­schaft auf ei­ner 10 Qua­drat­me­ter gro­ßen LED-Lein­wand über­tra­gen. „Und ab dem Vier­tel­fi­na­le so­gar je­des Spiel bis zum Fi­na­le“, be­tont Vogt. Es gibt li­mi­tier­te fes­te Sitz­plät­ze bis zu 500 Per­so­nen. Für den Fall, dass das Wetter nicht mit­spielt, ha­ben die Ver­an­stal­ter vor­ge­sorgt. „Im Ki­no 1 gibt es auf gro­ßer Lein­wand die Spiel­über­tra­gung mit der An­nehm­lich­keit der Gas­tro­no­mie im Ca­sa Cle­ve“, sagt Rein­hard Be­rens, der Ki­no-Lei­ter im Ti­chel­park.

Auch Fa­mi­li­en sind herz­lich will­kom­men zum „Fan-Viewing“. „Kin­der bis zehn Jah­re be­kom­men ei­ne Sitz­ga­ran­tie mit Sta­di­onwurst und Soft­ge­tränk für fünf Eu­ro“, so Rai­ner Vogt. „Und wenn den Klei­nen das Spiel mal lang­wei­lig wird, gibt es die Mög­lich­keit, sich auf dem haus­ei­ge­nen Spiel­platz zu be­schäf­ti­gen. Dann kön­nen die El­tern ganz ent- spannt die Spie­le ver­fol­gen“, be­tont der Ge­schäfts­füh­rer des Ca­sa Cle­ve.

Nach ei­nem Sieg der deut­schen Na­tio­nal­mann­schaft kann noch mal rich­tig ge­fei­ert wer­den. Die Par­ty-Area wird ab 22 Uhr mit viel Mu­sik und rich­ti­gem Ab­tan­zen ge­öff­net. Vor­her gibt es vor den je­wei­li­gen Spie­len ein ent­spre­chen­des Rah­men­pro­gramm mit re­gio­na­len Sport­grö­ßen, Ver­lo­sun­gen und klei­nen Über­ra­schun­gen. Die Ver­an­stal­ter wol­len sich da et­was ein­fal­len.

„Das Ge­mein­schafts­er­le­ben soll im Vor­der­grund ste­hen mit gu­ter Gas­tro­no­mie. Aus­rei­chend Park­plät­ze sind da si­cher­lich ein Vor­teil un­se­rer Ti­chel­park-Lo­ca­ti­on. Da kann man das Au­to auch mal ste­hen las­sen“, sagt Vogt. Das ers­te Spiel im Ca­sa Cle­ve mit deut­scher Be­tei­li­gung ist am Sonn­tag, 12. Ju­ni, um 21 Uhr auf der gro­ßen LED-Lein­wand. Geg­ner der deut­schen Mann­schaft ist Ukrai­ne. Die nächs­ten Ter­mi­ne sind am Don­ners­tag, 16. Ju­ni, um 21 Uhr Po­len und am Di­ens­tag, 21. Ju­ni, um 18 Uhr Nord­ir­land. „Am liebs­ten sind wir na­tür­lich bis zum Fi­na­le der deut­schen Mann­schaft da­bei“, freut sich der Ge­schäfts­füh­rer auf vier Wo­chen span­nen­de Spie­le in Frank­reich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.