The­ma Wohnen: Kreis-SPD lädt ein zu Dis­kus­si­ons­run­de

Rheinische Post Goch - - KREIS KLEVE – REGIONAL -

KREIS KLE­VE (RP) „Schö­ner Wohnen im Kreis Kle­ve“lau­tet der Ti­tel der Po­di­ums­dis­kus­si­on der SPD-Kreis­tags­frak­ti­on im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­in­itia­ti­ve „Der sprin­gen­de Punkt – The­men, die be­we­gen“, am Mon­tag, 2. Mai, von 19 bis 21 Uhr im Foy­er der Stadt­hal­le Kle­ve, Loh­stät­te 7. Die Kreis Kle­ver SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Bar­ba­ra Hend­ricks, zu­gleich Bun­des­um­welt­mi­nis­te­rin, -Land­tags­mit­glied Sa­rah Phil­ipp, Son­ja Nort­hing als Kle­ver Bür­ger­meis­te­rin und Die­ter Pa­e­ßens von der Woh­nungs­lo­sen­hil­fe dis­ku­tie­ren mit Jür­gen Fran­ken, Vor­sit­zen­der der SPD-Kreis­tags­frak­ti­on, über das Zu­kunfts­the­ma „be­zahl­ba­rer Wohn­raum“.

Fran­ken er­klärt: „Die Si­tua­ti­on auf dem Woh­nungs­markt in Tei­len des Krei­ses Kle­ve ist an­ge­spannt. Be­zahl­ba­re Miet­woh­nun­gen sind zum Teil kaum oder nicht ver­füg­bar. Vor al­lem jun­ge Fa­mi­li­en, Ar­beit­su­chen­de, Men­schen in pre­kä­ren Le­bens­si­tua­tio­nen, Al­lein­er­zie­hen­de, Be­rufs­an­fän­ger, Stu­die­ren­de, Be­hin­der­te, aber auch äl­te­re Men­schen fin­den oft nur schwer ge­eig­ne­ten und fi­nan­zier­ba­ren Wohn­raum. Da­zu kom­men Flücht­lin­ge und Asyl­be­wer­ber. Die Kom­mu­nen und der Kreis kön­nen die Her­aus­for­de­run­gen bes­ser ge­mein­sam lö­sen“, ist der Chef der SPD-Kreis­tags­frak­ti­on über­zeugt.

„Die SPD will, dass Wohnen be­zahl­bar bleibt. Denn un­se­re Städ­te und Ge­mein­den sind für uns al­le da. Wohnen darf kein Lu­xus wer­den. Äl­te­re Mit­bür­ger dür­fen nicht aus­ge­grenzt wer­den, und jun­ge Men­schen müs­sen ei­ne Per­spek­ti­ve fin­den. Un­ser Ziel ist zu­kunfts- und al­ters­ge­rech­ter und zu­gleich be­zahl­ba­rer Wohn­raum für al­le im Kreis Kle­ve“, so Fran­ken. Je­der ist zur Dis­kus­si­ons­run­de ein­ge­la­den.

Jür­gen Fran­ken, Chef der SPD-Kreis­tags­frak­ti­on. Foto: pri­vat

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.