450 Mil­lio­nen Eu­ro Ver­lust bei Air Ber­lin

Rheinische Post Goch - - WIRTSCHAFT -

BER­LIN (rky) Deutsch­lands zweit­größ­te Flug­ge­sell­schaft, Air Ber­lin, hat im Jahr 2015 ei­nen Ver­lust von 446,6 Mil­lio­nen Eu­ro ver­bucht – mehr als ein Zehn­tel des Um­sat­zes von 4,1 Mil­li­ar­den Eu­ro. 200 Mil­lio­nen Eu­ro Ver­lust ka­men zu­stan­de, weil das Un­ter­neh­men sich zur Ab­nah­me von zu teu­rem Ke­ro­sin ver­pflich­tet hat­te. Die­ses Jahr er­war­tet Vor­stands­chef Ste­fan Pich­ter al­lei­ne we­gen bil­li­ge­ren Ke­ro­sin­ein­kaufs ein um 250 Mil­lio­nen Eu­ro bes­se­res Er­geb­nis. Ver­gan­ge­nes Jahr stieg der Um­satz pro Ti­cket im­mer­hin um zwei Pro­zent auf 120 Eu­ro. Pich­ler setzt laut Mit­tei­lung von ges­tern Abend für hö­he­re Ge­win­ne stark auf das Dreh­kreuz Düs­sel­dorf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.