Pre­mie­re des Ü40-Tur­niers fin­det gro­ßen An­klang

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL - VON STE­PHAN DERKS

Ei­ne ge­lun­ge­ne Mi­schung aus Sport und Show be­stimm­te die Ver­an­stal­tung auf der Reit­an­la­ge von Hol­ger Het­zel.

Ho­he Nen­nungs­zah­len, zu­frie­de­ne Teil­neh­mer und ei­ne ent­spann­te At­mo­sphä­re: So kann die Pre­mie­re des Ü40-Dres­sur- und Spring­tur­niers auf der Reit­an­la­ge von Hol­ger Het­zel in Goch-Pfalz­dorf zu­sam­men­ge­fasst wer­den. Denn dort, wo der am­tie­ren­de Vi­ze-Meis­ter der deut­schen Spring­rei­ter re­gel­mä­ßig Spit­zen­spring­rei­ter aus al­ler Welt be­grüßt, wa­ren kürz­lich Rei­ter der Al­ters­klas­se über 40 Jah­re zu Gast. Sie gin­gen als Spät- und Wie­der­ein­stei­ger in Prü­fun­gen von der Ein­stiegs(E) bis zur leich­ten (L) Klas­se an den Start. Erst­ma­lig hat­te die Pfer­de­sport Ser­vice und Mar­ke­ting AG (PEMAG) Rei­tern die­ser Al­ters­klas­se ei­ne ei­ge­ne Tur­nier­ver­an­stal­tung ge­wid­met und da­mit ins Schwar­ze ge­trof­fen, was die Teil­neh­mer­zah­len klar do­ku­men­tier­ten.

Be­reits am ers­ten Tag der Ver­an­stal­tung hat­ten die Rei­ter die Mög­lich­keit, ih­re Pfer­de beim Trai­nings­sprin­gen mit den Ge­ge­ben­hei­ten in der gro­ßen Ver­an­stal­tungs­hal­le ver­traut zu ma­chen, wo­bei Hol­ger Het­zel noch den ei­nen oder an­de­ren Tipp für die kom­men­den Prü­fun­gen be­reit hielt. Zu­dem war der rheinische Lan­des­trai­ner Wolf­gang Win­kel­hu­es für den „Test of Choice“der Dres­sur­rei­ter vor Ort, der die Teil­neh­mer mit ei­nem aus­führ­li­chen Feed­back zu ih­ren Prü­fungs­vor­be­rei­tun­gen un­ter­stütz­te.

„So gut vor­be­rei­tet klapp­te es an den bei­den Tur­nier­ta­gen bei den meis­ten Rei­tern bei­na­he wie am Schnür­chen, so dass das PEMAGTeam zahl­rei­che Schlei­fen und Eh­ren­prei­se ver­tei­len konn­te“, be­rich­te­te Re­bec­ca Thamm aus dem Or­ga­ni­sa­ti­ons­team der PEMAG. Auch wa­ren mit Ma­ri­on Wil­mer und Paul Krib­be für den kurz­wei­li­gen Showa­bend zwei in­ter­na­tio­na­le Mu­si­cal­stars an­ge­reist. Zu ih­rem Li­ve­ge­sang prä­sen­tier­ten Ja­ni­ne Driessen und Alis­sa Horz die bei­den Po­ny­hengs­te FS Mr. Right und FS Nu­me­ro Uno vom Wee­zer Fe­ri­en­hof Stü­cker. Da­ne­ben be­geis­ter­te das Pu­bli­kum auch das Po­ny­show­team Nord­rhein-West­fa­len, aus­ge­stat­tet mit LED-Be­leuch­tung beim Über­sprin­gen der eben­falls be­leuch­te­ten Hin­der­nis­se.

Gän­se­haut pur, als Ma­ri­on Wil­mer und Na­di­ne Schulz den Schim- mel Ratz Fatz bei der Kür mit Lek­tio­nen bis hin zum Grand Prix ge­sang­lich be­glei­te­ten, wo­bei auch das Schluss­bild mit al­len Ak­teu­ren mit viel Bei­fall der zahl­rei­chen Zu­schau­er be­dacht wur­de. „Wir hat­ten im Vor­feld der Ver­an­stal­tung ge­hofft, mit die­sem Tur­nier ein be­son­de­res An­ge­bot für Ü40-Rei­ter zu schaf­fen und ih­nen da­mit ver­bes­ser­te Start­mög­lich­kei­ten zu bie­ten. Da­her freu­en wir uns sehr, dass die Ver­an­stal­tung di­rekt bei ih­rer Pre­mie­re so gut an­ge­nom­men wur­de“, er­klär­te PEMAG-Vor­stand Andrea Jo­nas. Sie be­kun­de­te die Ab­sicht, das An­ge­bot für die Rei­ter der Al­ters­klas­se Ü40 aus­zu­bau­en. Er­geb­nis­lis­te: Im In­ter­net un­ter www.LNS-Tur­nier­ser­vice.de

FO­TO: PEMAG

Ma­ri­on Wil­mer und Na­di­ne Schulz prä­sen­tier­ten den Schim­mel Ratz Fatz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.