Drei­ge­teilt

Rheinische Post Goch - - LESERBRIEFE - Wal­ter Pels­hen­ke 40474 Düs­sel­dorf Gerd Faß­ben­der 41189 Mön­chen­glad­bach

Das mag ein An­lass zum Fei­ern sein. Aber si­cher­lich kein An­lass für gro­ße, pa­the­ti­sche Wor­te, die Mi­nis­ter­prä­si­den­tin Kraft voll­mun­dig be­nutzt, wenn sie vom „Be­ginn ei­ner wun­der­ba­ren Freund­schaft“spricht. NRW war, ist und bleibt ein drei­ge­teil­tes Bun­des­land; die drei Lan­des­tei­le sind we­sens­mä­ßig so un­ter­schied­lich, dass sie men­tal nie zu­sam­men­kom­men wer­den! NRW ist ein Ver­wal­tungs­zweck­bünd­nis, das mehr oder we­ni­ger funk­tio­niert. Die groß­spu­ri­ge An­kün­di­gung des Düs­sel­dor­fer Ober­bür­ger­meis­ters Tho­mas Gei­sel, dass in Düs­sel­dorf das „größ­te Volks­fest, das es je­mals ge­ge­ben hat“, statt­fin­den wer­de, macht ex­em­pla­risch deut­lich, wie un­ter­schied­lich Rhein­län­der, West­fa­len und Lip­per auch nach 70 Jah­ren noch „ti­cken“. Denn sol­che markt­schreie­ri­sche Prah­le­rei ist so­wohl ei­nem West­fa­len als auch ei­nem Lip­per we­sens­fremd ! Welt ge­setzt, de­ren Aus­wir­kun­gen wir im­mer mehr zu spü­ren be­kom­men? Wer hat die Kos­ten für das EEG durch ei­ne irr­sin­ni­ge Ener­gie­wen­de hoch­ge­trie­ben? Wer hat im­mer hö­he­re CO2-Ab­ga­ben für Emis­si­ons­zer­ti­fi­ka­te be­schlos­sen? Wer hat 2015 in Pa­ris voll­mun­dig den Aus­stieg aus sämt­li­chen fos­si­len Ener­gie­ar­ten eben­so wie 2011 den aus der Atom­ener­gie be­schlos­sen? Es sind die glei­chen Po­li­ti­ker, die jetzt, da sie die Fol­gen ih­res Han­delns vor Au­gen ge­führt be­kom­men, so tun, als ob sie mit al­le­dem nichts zu tun ge­habt hät­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.