Watts und Bern­stein ret­ten Tschai­kow­ski

Rheinische Post Goch - - KLASSIK UND JAZZ -

Nicht oft kann man ei­ner Plat­te nach­sa­gen, dass sie ein Werk ret­tet. Hier aber ist das drin­gend an­ge­zeigt: An­dré Watts am Kla­vier und das New York Phil­har­mo­nic Orches­tra un­ter Leo­nard Bern­stein ent­de­cken in Tschai­kow­skis so oft zu­ge­dröhn­tem und gym­nas­tisch ver­frem­de­ten Kon­zert Nr. 1 b-Moll wun­der­bar sanf­te, lang­sa­me Mo­men­te. Über­haupt sind die 12 CDs die­ser So­ny-Box ei­ne hin­rei­ßen­de Er­in­ne­rung an ei­nen gro­ßen Pia­nis­ten. Mit wach­sen­der Freu­de hö­ren wir auch Beet­ho­ven, Liszt, Rach­ma­ni­now, Gershwin und vie­le an­de­re. Im­mer be­sticht Watts durch sei­nen Ge­schmack und sei­ne um­wer­fen­de Tech­nik. w.g.

An­dré Watts,

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.