Sie­ben Mal schei­ter­te ein deut­scher Olym­pia­plan

Rheinische Post Goch - - STIMME DES WESTENS -

Win­ter­spie­le 1960 Gar­misch-Par­ten­kir­chen be­warb sich für die Spie­le, das IOC ent­schied sich je­doch für Squaw Val­ley in den USA. Win­ter­spie­le 1992 Berch­tes­ga­den schied im ers­ten Wahl­gang aus. Die Spie­le be­kam Al­bert­vil­le in Frank­reich. Som­mer­spie­le 2000 Ber­lin woll­te die Spie­le aus­rich­ten, schied aber im zwei­ten Wahl­gang aus. Die IOC-Wahl fiel auf Syd­ney, Aus­tra­li­en. Som­mer­spie­le 2012 Leip­zig, Ham­burg, Düs­sel­dorf, Stutt­gart und das Rhein-Main-Ge­biet wa­ren in­ter­es­siert, Leip­zig wur­de of­fi­zi­el­ler Be­wer­ber. Die Spie­le gin­gen nach Lon­don. Win­ter­spie­le 2018 Mün­chen ver­lor in der IOC-Ab­stim­mung ge­gen das süd­ko­rea­ni­sche Pyeong­chang. Win­ter­spie­le 2022 Ei­ne er­neu­te Be­wer­bung Mün­chens schei­ter­te an Bür­ger­ent­schei­den in Mün­chen, Gar­misch-Pa­ten­kir­chen so­wie den Land­krei­sen Traun­stein und Berch­tes­ga­de­ner Land, wo Tei­le der Spie­le hät­ten statt­fin­den sol­len. Som­mer­spie­le 2024 In ei­nem Volks­ent­scheid stimm­ten die Ham­bur­ger Bür­ger ge­gen ei­ne Be­wer­bung.

FO­TO: DPA

Das Lo­go der Münch­ner Olym­pia-Be­wer­bung für 2018 – die Spie­le gin­gen nach Pyeong­chang.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.