Min­des­tens 29 To­te bei An­schlag in Af­gha­nis­tan

Rheinische Post Goch - - POLITIK -

HE­RAT (dpa) Bei ei­nem Selbst­mord­an­schlag auf ei­ne schii­ti­sche Mo­schee in der west­af­gha­ni­schen Stadt He­rat sind min­des­tens 29 Men­schen ge­tö­tet und min­des­tens 64 ver­letzt wor­den. Das teil­te der Spre­cher des Gou­ver­neurs­pa­las­tes, Dschei­la­ni Far­had, ges­tern Abend mit. Die Mo­schee sei voll be­setzt ge­we­sen, sag­te der Po­li­zei­spre­cher der Stadt, Ab­dul Ahad Wa­li­sa­da. Ei­ni­ge Au­gen­zeu­gen hät­ten be­rich­tet, dass der Mann zu­erst auf die Be­ten­den ge­schos­sen und dann sei­ne Spreng­stoff­wes­te ge­zün­det ha­be. Wa­li­sa­da sag­te, es ha­be nur ei­nen At­ten­tä­ter ge­ge­ben. Ei­ni­ge Me­di­en be­rich­te­ten von zwei An­grei­fern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.