Kreis Kle­ver Tisch­ler zeig­ten sich in „der gu­ten Form“

Rheinische Post Goch - - LOKALE WIRTSCHAFT -

KREIS KLE­VE (RP) Die Tisch­ler-In­nung des Krei­ses Kle­ve ver­an­stal­tet schon seit vie­len Jah­ren den Wett­be­werb „die gu­te Form –Tisch­ler ge­stal­ten Ihr Ge­sel­len­stück“. Bei die­sem Wett­be­werb be­wer­tet ei­ne sechs­köp­fi­ge Ju­ry die Idee, Form und Funk­ti­on des selbst ent­wor­fe­nen und an­ge­fer­tig­ten Mö­bel­stü­ckes der jun­gen Ge­sel­len.

Low­boards, Si­de­boards, Te­le­fon-, Nacht- und Bei­stell­schränk­chen, ein Bett, ein Bar­schrank so­wie ein Note­book-Ar­beits­platz wa­ren Ge­gen­stand der dies­jäh­ri­gen Aus­stel­lung. Die­se 19 Ge­sel­len­stü­cke, al­le samt Uni­ka­te, stan­den der Ju­ry in die­sem Jahr im Foy­er des Be­rufs­kol­legs Kle­ve zur Aus­wahl.

Am En­de der Be­wer­tung be­kam der Note­book-Ar­beits­platz von Moritz Hüb­bers aus Kra­nen­burg die meis­ten Punk­te von der be­geis­ter­ten Ju­ry. Sei­ne Aus­bil­dung ab­sol­vier­te der Hand­wer­ker­sohn bei der Fir­ma Holz­bau Bu­e­kers Gm­bH in Goch. Die­ses Sie­ger­stück wird nun im Herbst am Lan­des­wett­be­werb in Es­sen teil­neh­men.

Ins­ge­samt wur­den ne­ben dem Sie­ger noch vier wei­te­re Prei­se ver­ge­ben. Platz zwei ging an den Go­cher Ja­nik Mül­ler (Schrei­ne­rei Die­bels Gm­bH, Goch). Er fer­tig­te ein Si­de­board in Ei­che/grau an. Über den drit­ten Platz freu­te sich Phil­ipp The­yssen aus Is­sel­burg (In­nen­aus­bau Jans­sen Gm­bH & Co.KG, Rees). Er prä­sen­tier­te der Ju­ry ein Si­de­board in Kirsch­baum/An­thra­zit. Ei­ne Be­lo­bi­gung er­hielt das Bett mit Nacht­tisch aus Nuss­baum. Die­ses Stück fer­tig­te Mar­kus Jan­ßen aus Strae­len (Rath­ma­kers Gm­bH & Co.KG, Wach­ten­donk) an. Der Bar­schrank in Nuss­baum er­hielt eben­falls ei­ne Be­lo­bi­gung. Die­ser wur­de von Thor­ben Mei­er aus Goch (Ge­org Mei­er, Goch) ent­wor­fen und her­ge­stellt.

Wei­te­re In­fos un­ter: www.tisch­ler-kle.de.

FO­TO: KREIS­HAND­WER­KER­SCHAFT

Die jun­gen Ge­sel­len ent­war­fen für „die gu­te Form“, den Wett­be­werb der Tisch­le­r­In­nung, Mö­bel­stü­cke und fer­tig­ten sie auch selbst an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.