Vo­no­via ver­dient mehr dank hö­he­rer Mie­ten

Rheinische Post Goch - - WIRTSCHAFT -

BOCHUM (dpa) Deutsch­lands größ­ter Im­mo­bi­li­en­kon­zern Vo­no­via hat im ers­ten Halb­jahr dank hö­he­rer Miet­ein­nah­men und zu­sätz­li­cher Di­enst­leis­tun­gen mehr ver­dient. Zu­dem pro­fi­tier­te das Un­ter­neh­men von ei­nem hoch­wer­ti­ge­ren Woh­nungs­be­stand. Das ope­ra­ti­ve Er­geb­nis sei in den ers­ten sechs Mo­na­ten um 18 Pro­zent auf 457,7 Mil­lio­nen Eu­ro ge­stie­gen, teil­te die Ge­sell­schaft mit. Die Miet­ein­nah­men er­höh­ten sich um 7,6 Pro­zent auf 833,2 Mil­lio­nen Eu­ro. Für das lau­fen­de Jahr peilt Vo­no­via wei­ter ein ope­ra­ti­ves Er­geb­nis von 900 bis 920 Mil­lio­nen Eu­ro an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.