Ge­fähr­li­che Klemp­ner­spiel­chen

Rheinische Post Goch - - GRENZLAND POST -

Selbst ist die Frau, wenn es im Ba­de­zim­mer tropft! Das Ge­plät­scher be­schränkt sich zwar, so wie sie das mit ih­rem fach­män­ni­schen Blick sieht, auf das In­ne­re des Klo­spül­kas­tens. Aber es nervt schon ge­wal­tig. Da­für ei­nen Klemp­ner ru­fen? Kommt nicht in Fra­ge! Schnell den De­ckel ab­ge­ho­ben, Rohr­zan­ge an­ge­setzt, und, na­tür­lich mit viel weib­li­chem Fein­ge­fühl, an der Schrau­be ge­dreht. Sie kommt nur we­ni­ge Mil­li­me­ter weit, als ihr plötz­lich ei­ne Fon­tä­ne ins Ge­sicht spritzt. Se­kun­den­lan­ge Schock­star­re. Dann schnell ein Hand­tuch drauf ge­presst. Die Ge­dan­ken ra­sen. End­lich die ret­ten­de Idee: Haupt­hahn ab­dre­hen! Der be­fin­det sich zwar am an­de­ren En­de des Rau­mes, aber das muss sie ris­kie­ren. Ge­fahr ge­bannt. Jetzt steht sie ge­fühlt knö­chel­tief im Was­ser, hat die Si­tua­ti­on aber im Griff. Schnell auf­ge­wischt und zum Te­le­fon­hö­rer ge­grif­fen. Jetzt lohnt sich der Be­such des Hand­wer­kers we­nigs­tens!

skai

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.