Kehrum hat ei­nen neu­en Schüt­zen­kö­nig

Rheinische Post Goch - - ZUHAUSE IN KALKAR -

Jo­han­nes Brü­cker wird mit sei­ner Ehe­frau Edith Go­cher­mann die St.-Hu­ber­tus-Bru­der­schaft re­gie­ren.

KAL­KAR-KEHRUM (RP) Bei herr­li­chem Som­mer­wet­ter mar­schier­ten die Schüt­zen in den Bau­kamp, wo Pas­tor Alois van Do­or­nick den Eh­ren­schuss ab­gab und da­mit die Schieß­wett­be­wer­be er­öff­ne­te. Zahl­rei­che Schau­lus­ti­ge ver­folg­ten, wie die Holz­vö­gel Schuss um Schuss zer­legt wur­den. In die­ser Pha­se des Kö­nig­schies­sens war die Fa­mi­lie Brü­cker/Go­cher­mann ak­tiv: ne­ben Jo­han­nes Brü­cker und sei­nem Sohn Michael Go­cher­mann drück­te auch Opa Her­mann Go­cher­mann re­gel­mä­ßig auf den Ab­zug. Au­ßer­dem stand der Ju­ni­or Ste­phan Go­cher­mann als schei­den­der Schü­ler­prinz mit Rat und Tat zur Sei­te. So­viel Fleiß wur­de be­lohnt: Michael Go­cher­mann durf­te den 4. Preis mit nach Hau­se neh­men. Die üb­ri­gen Prei­se der Se­nio­ren gin­gen an Lud­ger Adams, Hu­bert Perau und Lud­ger Schultz. Auch die Jung­schüt­zen er­mit­tel­ten an die­sem Tag ih­ren Prin­zen. Die Prei­se hol­ten Mat­thi­as Kro­nen, Li­sa Heiß­ing, Ce­li­ne de Lan­ge und Zoe Adams. Die Prin­zen­wür­de er­rang Mat­thi­as Kro­nen.

Rich­tig span­nend wur­de es beim Kom­man­do: „Kö­nigs­be­wer­ber vor­tre­ten“. Das ist der Mo­ment, den die Zu­schau­er her­bei­seh­nen, die Ver­ant­wort­li­chen aber fürch­ten. Die Sor­gen wa­ren völ­lig un­be­grün­det, denn oh­ne zu Zö­gern tra­ten fünf Be­wer­ber vor, die sich ei­nen tol­len Wett­kampf lie­fer­ten. Um 21.25 Uhr brach lau­ter Ju­bel im Bau­kamp aus, denn Jo­han­nes Brü­cker hat­te mit dem 74. Schuss die Kö­nigs­wür­de er- run­gen. Er freut sich nun mit sei­ner Edith auf ein tol­les Schüt­zen­fest am 1. Au­gust-Wo­che­n­en­de. Los geht es am heu­ti­gen Frei­tag, 4.8, mit ei­nem Come­dy-Abend. Der Obel wird mit sei­nem Pro­gramm „Die Obel­pa­ckung“die Lach­mus­keln stra­pa­zie­ren. (Ein­laß: 19.30 Uhr, Ein­tritt: 18 Eu­ro an der Abend­kas­se/14 Eu­ro im Vor­ver­kauf bei der Gast­stät­te Perau).

Am Sams­tag, 5.8., wird ein neu­es Ka­pi­tel in der Schüt­zen­mon­ar­chie auf­ge­schla­gen. Beim Kai­ser­schie­ßen wird ein Nach­fol­ger für Lud­ger Schultz ge­sucht, der die­ses Amt fünf Jah­re in­ne hat­te. Die Ver­an­stal­tung be­ginnt um 18 Uhr. Ab 20 Uhr spie­len die „Oe­ding­s­che Jon­ges“auf und sor­gen für gu­te Stim­mung beim Tanz­abend. Wäh­rend des Fest­got­tes­diens­tes in der St.-Hu­ber­tus-Kir­che am Sonn­tag, 6.8., um 10 Uhr, wer­den die In­si­gni­en ge­seg­net und an das neue Kö­nigs­paar über­ge­ben. Nach der Kranz­nie­der­le­gung tref­fen sich Jung und Alt zum zünf­ti­gen Früh­schop­pen im Fest­zelt. Der Kir­mes­sonn­tag steht tra­di­tio­nell im Zei­chen der Freund­schaft mit der St.-Bir­git­ten-Bru­der­schaft Ma­ri­en­baum.

Am Kir­mes­mon­tag, 7.8., geht es schon früh los, da das Tam­bour­corps um 7 Uhr das Dorf weckt. Um 17.30 Uhr tre­ten die Schüt­zen an der Kir­che an, um das neue Kö­nigs­paar samt Thron­ge­fol­ge ab­zu­ho­len. Das Thron­ge­fol­ge be­steht aus: Heinz und Marg­ret Kop­pers, Roland und Kar­la Bon­gers, Gerd und Ul­la Kop­pers, Chris­toph und Me­la­nie Tis­sen, Heinz-Jo­sef van Bra­kel und Ma­ri­on Slaats so­wie Pe­ter und Uschi Heiß­ing. Um 18.30 Uhr ist die Pa­ra­de und das Fah­nen­schwen­ken am Fest­zelt und ab 20 Uhr wird „Ci­ty Sound“zum Krö­nungs­ball so rich­tig ein­hei­zen.

Zu die­sem Hö­he­punkt der Fei­er­lich­kei­ten sind auch das Kö­nigs­paar aus Ap­pel­dorn mit den Schüt­zen der be­nach­bar­ten St.-Lam­ber­tusSchüt­zen ganz herz­lich ein­ge­la­den. Das Fest­zelt wird im Schat­ten der St.-Hu­ber­tus-Kir­che in Kehrum auf­ge­baut. Dort fin­det das ge­sam­te Schüt­zen­fest statt.

Das Kö­nigs­paar Jo­han­nes Brü­cker und Edith Go­cher­mann.

FO­TOS: NN

Der Prinz in Kehrum heißt Mat­thi­as Kro­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.