Zum Schul­jah­res­be­ginn an Scho­ko-Ti­cket den­ken

Rheinische Post Goch - - KREIS KLEVE - REGIONAL -

NIE­DER­RHEIN (RP) Am 30. Au­gust wird es für al­le Schü­ler wie­der ernst, denn dann be­ginnt das neue Schul­jahr. Vie­le Kin­der und Ju­gend­li­che wer­den wie­der mit Bus und Bahn zur Schu­le fah­ren und be­nö­ti­gen da­für das Scho­ko-Ti­cket.

Das Scho­ko-Ti­cket ist be­kannt­lich ei­ne Schü­ler­fahr­kar­te im Jah­res­abon­ne­ment und gilt das gan­ze Jahr – na­tür­lich auch in den Schul­fe­ri­en – rund um die Uhr für Fahr­ten mit Bus und Bahn im ge­sam­ten VRR- Raum. Schü­ler, die An­spruch auf ei­ne Er­stat­tung der Fahrt­kos­ten durch den Schul­trä­ger ha­ben, zah­len pro Mo­nat ma­xi­mal zwölf Eu­ro für das Scho­ko-Ti­cket.

Ha­ben Schü­ler die­sen An­spruch nicht, so kön­nen sie das Scho­ko-Ti­cket nach An­ga­ben der Niag für 35,30 Eu­ro pro Mo­nat be­stel­len.

Da­mit das Ti­cket auch recht­zei­tig zum Schul­be­ginn vor­liegt, emp­fiehlt die Niag, jetzt noch schnell den An­trag für das Scho­ko-Ti­cket zu stel­len und die­sen mit ei­ner Schul­be­schei­ni­gung in ei­nem Niag-Kun­den-Cen­ter ab­zu­ge­ben. Das Ti­cket kön­ne dann so­fort aus­ge­stellt wer­den, heißt es.

Hier gibt es den An­trag und aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen zum Scho­ko-Ti­cket: Niag-Kun­den-Cen­ter in Mo­ers, Neu­er Wall 10; Öff­nungs­zei­ten: mon­tags bis frei­tags von 8 bis 18 Uhr, sams­tags von 10 bis 13.30 Uhr

Niag-Kun­den-Cen­ter in Duis­burg-Rhein­hau­sen, Kre­fel­der Stra- ße 14; Öff­nungs­zei­ten: mon­tags bis frei­tags von 9.30 bis 13.30 so­wie von 14.30 bis 18 Uhr, sams­tags von 9.30 bis 13 Uhr

Niag-Kun­den-Cen­ter in Kam­pLint­fort, Kolks­chen­stra­ße 16; Öff­nungs­zei­ten: mon­tags bis frei­tags von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr so­wie von 14.30 bis 18 Uhr, sams­tags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Niag-Kun­den-Cen­ter Dins­la­ken, Bahn­hofs­platz 4; Öff­nungs­zei­ten: mon­tags bis frei­tags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr so­wie von 13.30 Uhr bis 18 Uhr

Niag-Kun­den-Cen­ter in Kleve, Bahn­hofs­platz 17; Öff­nungs­zei­ten: mon­tags bis frei­tags von 8.30 bis 17.30 Uhr, sams­tags von 8 Uhr bis 12 Uhr

Wer kein Niag-Kun­den-Cen­ter in der Nä­he hat, kann den An­trag auch un­ter www.niag-on­line.de her­un­ter­la­den und dann aus­ge­füllt an das Abo-Team der Niag sen­den, per Mail an abo-team@niag-on­line.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.