Feu­er­ro­tes Spiel­mo­bil

Rheinische Post Goch - - DIE TIERWELT - VON ILKA PLATZEK

Das fällt auf Er ist schnit­tig, mo­dern und hat da­bei et­was hai­fi­sch­ar­ti­ges. Mit sei­nem gro­ßen Küh­ler­grill und den schma­len Schein­wer­fern sieht der Maz­da2 schon im Stand ag­gres­siv aus. Das auf­fäl­li­ge Ru­bin­rot des Test­wa­gens (750 Eu­ro ex­tra) ver­stärkt die­sen Ein­druck noch. Pas­sen­der­wei­se ziert das bul­li­ge Heck ei­ne Dach­an­ten­ne in Hai­fisch­flos­sen­form, die lei­der in je­dem Tun­nel den Dienst quit­tiert. Im In­nen­raum Lu­xus pur – Teil­le­der­aus­stat­tung, be­que­me be­heiz­ba­re Sit­ze, über­sicht­li­che Ar­ma­tu­ren, vie­le Be­dien­ele­men­te am Lenk­rad, Bord­com­pu­ter und ein Na­vi mit Sie­benZoll-Dis­play. Auf den Rück­sit­zen wird es eng, der Kof­fer­raum da­ge­gen bie­tet aus­rei­chend Platz für Ein­käu­fe oder Ge­päck für Zwei. So fährt er sich Der Test­wa­gen, das Son­der­mo­dell Ki­zo­ku In­ten­se, ist im Stadt­ver­kehr wen­dig, auf der Au­to­bahn er­staun­lich lei­se und be­quem wie ein Gro­ßer. Un­ter der Hau­be wer­kelt ein 115 PS star­ker Ben­zi­ner, der erst im obe­ren Dreh­zahl­be­reich sei­ne Ener­gie ent-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.