Mann fährt falsch her­um im Kreis­ver­kehr

Rheinische Post Goch - - PANORAMA -

MÜNS­TER (dpa) Ein of­fen­sicht­lich ver­wirr­ter äl­te­rer Mann hat sein Au­to in Müns­ter falsch her­um in ei­nen gro­ßen Kreis­ver­kehr ge­steu­ert und wähn­te sich in Bie­le­feld. Wie die Po­li­zei mit­teil­te, woll­te der 83-Jäh­ri­ge am Vor­tag ge­gen den Uhr­zei­ger­sinn im Kreis­ver­kehr fah­ren. Da an­de­re Fah­rer aus­wei­chen konn­ten, gab es kei­nen Zu­sam­men­stoß. „Der Rent­ner war der fes­ten Über­zeu­gung, sich nicht in Müns­ter, son­dern in Bie­le­feld zu be­fin­den und ei­gent­lich auch nichts Ver­kehr­tes ge­macht zu ha­ben“, be­rich­te­te die Po­li­zei. Sie er­reich­te An­ge­hö­ri­ge des laut Po­li­zei ori­en­tie­rungs­lo­sen Man­nes, die ihn auf­nah­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.