2:0 – So­win­ski-Elf be­geis­tert zum Auf­takt

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL -

(chh) Fuß­ball-Be­zirks­li­ga: 1. FC Kle­ve II – VfL Tö­nis­berg 2:0 (1:0). Von Be­ginn an lie­ßen die Rot-Blau­en in ih­rem neu ein­stu­dier­ten 4-4-2-Sys­tem dem Geg­ner kei­ne Luft zum At­men, press­ten früh und zwan­gen Tö­nis­berg zu Ball­ver­lus­ten. Wa­ren die ers­ten zehn Mi­nu­ten eher noch zum Ab­tas­ten, ließ der ers­te An­griff Kle­ve be­reits ju­beln. Ein haar­ge­nau­er Pass von Nils Bruns lan­de­te bei Patrick Jans­sen, der cool blieb und die Ku­gel rechts am geg­ne­ri­schen Kee­per Mar­tin Hah­nen vor­bei zum 1:0 schob (14.). In der Fol­ge­zeit blieb die De­fen­si­ve der Schwa­nen­städ­ter sta­bil, und es tat sich in bei­den Straf­räu­men nicht viel. In der 33. Mi­nu­te hät­te Ni­co Möl­ders fast noch von ei­nem Schnit­zer der VfLAb­wehr pro­fi­tiert, doch VfL-Tor­wart Hah­nen war noch ei­nen Tick schnel­ler am Ball.

Nach dem Sei­ten­wech­sel kam Tö­nis­berg zu­nächst bes­ser ins Spiel. In der 51. Mi­nu­te wä­re fast der Aus­gleich ge­fal­len, als Tol­ga Dü­gen­ciog­lu aus der zwei­ten Rei­he das Lat­ten­kreuz traf. Nach ei­ner Ecke von Ju­li­an Thiel köpf­te Phi­lip Stürz links vor­bei (52.). Dann hat­te die Kle­ver Zweit­ver­tre­tung wie­der al­les un­ter Kon­trol­le. Erst schoss Jans­sen vol­ley rechts am Tö­nis­ber­ger Kas­ten vor­bei (58.). Dann schick­te Ko­so­var De­mi­ri den ent­eil­ten Möl­ders auf die Rei­se, der mit ei­nem tro­cke­nen Flach­schuss das 2:0 be­sorg­te (62.). Er­neut Möl­ders setz­te ei­nen Frei­stoß von halb­links knapp am Tö­nis­ber­ger Kas­ten vor­bei (74.). In der letz­ten Vier­s­tel­stun­de ver­such­te Tö­nis­berg noch­mal al­les, blieb je­doch oh­ne nen­nens­wer­te Tor­chan­cen.

„Wir wuss­ten nach der Vor­be­rei­tung noch nicht so ge­nau, wo wir ste­hen. Aber wir ha­ben an die­sem Sys­tem in den ver­gan­ge­nen sechs Wo­chen ver­stärkt ge­ar­bei­tet und im­mer an uns ge­glaubt. Heu­te hat es bril­li­ant funk­tio­niert“, lob­te So­win­ski sei­ne Schütz­lin­ge. 1. FC Kle­ve II: Ol­schew­ski – van Beu­se­kom, Go­ris, Krau­sel, Ev­r­ard – De­mi­ri (63. Piff­ko), Bruns (77. Karcz), Znak, Ur­ba­nek – Möl­ders (75. Her­zel), Jans­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.