BV STURM WIS­SEL Fit­ness, Te­am­geist und ju­gend­li­cher Elan

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL - VON PER FELDBERG

Mar­co Schacht ist auf die Kom­man­do­brü­cke ei­nes Se­nio­ren­teams zu­rück­ge­kehrt. Ziel ist es, sei­ne Mann­schaft von An­fang an aus der Ab­stiegs­re­gi­on her­aus­zu­hal­ten. Da­bei ver­lässt sich Schacht ne­ben er­fah­re­nen Kräf­ten auf zahl­rei­che jun­ge Spie­ler.

Mit ei­nem neu­en Trai­ner geht der BV Sturm Wis­sel in die neue Spiel­zeit der Kreis­li­ga A. Ver­ant­wort­lich für die Mann­schaft, die in der ver­gan­ge­nen Spiel­zeit den elf­ten Ta­bel­len­platz be­leg­te, zeich­net nun Mar­co Schacht. Ihm zur Sei­te steht Meik Ko­z­ak, der zu­sam­men mit Schacht in der ab­ge­lau­fe­nen Spiel­zeit die B-Ju­nio­ren von Sieg­fried Ma­ter­born in der Leis­tungs­klas­se be­treu­te. Eben­falls im Trai­ner­stab sind Patrick Ko­prio­sek so­wie die Tor­wart-Trai­ner Andre­as Meiß­ner und Alex Kreiß.

„Zu­dem konn­ten wir mit In­go Breu­er ei­nen Fit­ness­trai­ner ge­win­nen, der sich nicht nur in der Vor­be­rei­tung um die Mann­schaft küm­mert, son­dern auch im wei­te­ren Sai­son­ver­lauf re­gel­mä­ßig Ein­hei­ten mit dem Team ab­sol­vie­ren wird. Dies ge­schieht nicht nur auf mei­nen Wunsch. Auch die Mann­schaft hat sich aus­drück­lich für die­se Va­ri­an­te ent­schie­den“, er­klärt Schacht die Er­wei­te­rung sei­nes Trai­ner­sta­bes. Denn für den Coach, der nach zwei­ein­halb Jah­ren Pau­se wie­der im Se­nio­ren­be­reich an­ge­kom­men ist, ge­hört die gu­te kör­per­li­che Ver­fas­sung sei­ner Mann­schaft ein­fach zu den Grund­la­gen im Fuß­ball. „Mit der rich­ti­gen Fit­ness holst du in der Spiel­zeit ein­fach mehr Punk­te“, bringt es der neue Trai­ner auf den Punkt.

Über die Ent­schei­dung nach Wis­sel zu ge­hen, sagt Schacht: „Die Ge­sprä­che mit den Ver­ant­wort­li­chen wa­ren durch­weg po­si­tiv. Auch dass man auf die Ju­gend setzt, ent­spricht mei­nen Vor­stel­lun­gen. Aber na­tür­lich müs­sen die Spie­ler und ich uns erst ein­mal an­ein­an­der ge­wöh­nen. Und das braucht na­tür­lich auch sei­ne Zeit.“

Des­halb sind die Er­geb­nis­se aus den Vor­be­rei­tungs­spie­len für Schacht kein über al­les er­ha­be­ner Maß­stab. „Wir ha­ben vie­les aus­pro­biert. Ei­ni­ge Spie­ler wur­den da­bei be­wusst auf für sie un­ge­wohn­ten Po­si­tio­nen ein­ge­setzt. Ich woll­te se­hen, wer an wel­chem Platz die Mann­schaft am bes­ten nach vor­ne brin­gen kann“, ar­gu­men­tiert der Übungs­lei­ter.

Mar­co Schacht ist mit dem Ver­lauf der Vor­be­rei­tung nicht un­zu­frie­den. Von der Mann­schaft und ih­ren Mög­lich­kei­ten ha­be er ei­nen po­si­ti­ven Ein­druck ge­won­nen. Zu­dem zö­gen die Spie­ler gut mit. „Was schon jetzt sicht­bar ist, dass der Te­am­geist bei al­len aus­ge­prägt ist. Das ist für mich als Trai­ner auch enorm wich­tig“, be­tont Schacht und lobt aus­drück­lich die Ka­me­rad­schaft, nicht nur in­ner­halb der ers­ten Mann­schaft, son­dern auch im Zu­sam­men­spiel mit der Re­ser­ve, die in der Kreis­li­ga C spielt und bei per­so­nel­len Eng­päs­sen den Un­ter­bau bil­det.

Ein Sai­son­ziel will der Coach noch nicht aus­ge­ben. „Al­ler­dings sind Mann­schaft und wir als Trai­ner­stab uns ei­nig, dass wir ei­nen deut­lich bes­se­ren Sai­son­start als in den ver­gan­ge­nen Spiel­zei­ten hin­le­gen wol­len, um uns so früh wie mög­lich von der un­te­ren Ta­bel­len­re­gi­on ab­zu­set­zen.“Und was wird sich nach Schachts Auf­fas­sung oben in der Ta­bel­le tun? Ob­wohl der Neu-Wis­se­ler sich in ers­ter Li­nie mit sei­ner ei­ge­nen Mann­schaft be­schäf­tigt, nennt er dann aber doch die Na­men SV Rin­dern, SV Strae­len II, TSV Wee­ze, Be­zirks­li­ga-Ab­stei­ger Ale­man­nia Pfalz­dorf und auch Auf­stei­ger Keve­la­er ein. Dies sei­en für Schacht die Fa­vo­ri­ten im Ren­nen um den Auf­stieg.

RP-FOTO: MAR­KUS VAN OFFERN

Für im­mer BV Sturm – die­se Ak­teu­re wol­len es in der Sai­son 2017/18 rich­ten: (obe­re Rei­he von links) Meik Ko­z­ak (Co-Trai­ner), Ke­vin Bol­ten, Ru­ben Thul, Ke­vin De­ckers, Fe­lix Voet­mann, Den­nis De­ckers, Lu­cas Schulz, Fe­lix Beck­mann, Mar­co Schacht (Trai­ner); (mitt­le­re Rei­he von links) Pas­cal Pul­cher, Patrick Ko­prio­sek (Co-Trai­ner), Ni­ko He­ge­mann, Da­vid Schmidt, Alex Men­ke, Bur­han Tas­kin, And­re Jans­sen, Mar­tin Kös­ters, In­go Breu­er (Fit­ness­trai­ner), And­re Peters (Vor­stand); (un­te­re Rei­he von links): Ja­mo Go­ßen, Vin­cent Thul, Eric Bö­mer, Fe­lix Hart­wig, Se­bas­ti­an En­gel, Jonas Ram­bach, Max Wilm­sen und Jus­tin Wol­ters. Es feh­len Lutz Kös­ters (Be­treu­er), Yan­nick Kös­ters (Be­treu­er), To­bi­as Ver­fürth, Mar­cel Wöl­ke­ring, Swen Bre­mer und Tim Ho­ge­kamp.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.