Rin­dern mit den bes­se­ren Schüt­zen vom Elf­me­ter­punkt

Rheinische Post Goch - - SPORT LOKAL -

(nie­pe) Fuß­ball-Kreis­po­kal: SG Kes­sel/Ho.-Ha. – SuS Kal­kar 4:3 0:3). Zwei ver­schie­de­ne Hälf­ten be­ka­men die Zu­schau­er zu se­hen. Paul Schoemaker, Ju­li­an Hartung und Mar­cel Mie­sen tra­fen für die Gäs­te. Pe­ter und Ste­fan Bod­den, An­dré Beau­poil so­wie Mar­tin Dicks dreh­ten die Par­tie nach der Pau­se zu Guns­ten der Haus­her­ren.

SV Grieth – SV Nüt­ter­den 3:2 (1:0). SVG-Tor­jä­ger Fre­de­rik Os­ter­kamp er­ziel­te nach ei­ner Frei­stoß­ver­län­ge­rung von Ree­za Omi­di die Pau­sen­füh­rung, die er nach dem Sei­ten­wech­sel auf 2:0 aus­bau­te. Der SVN wur­de nun stär­ker und kam durch Ced­ric Din­nes­sen zum An­schluss. Doch er­neut Os­ter­kamp stell­te im Ge­gen­an­griff den al­ten Ab­stand wie­der her. Se­bas­ti­an Lestang ver­kürz­te noch mal für den Gast, aber es reich­te nicht mehr. Auf Sei­ten der Grie­ther sah Chris­toph Schra­ven (35.) die gelb-ro­te so­wie SVN-Ak­teur Mar­vin Lou­sée (78.) die ro­te Kar­te.

BV DJK Kellen – Fortu­na Kep­peln 4:2 (2:2). „Der Sieg der Kel­le­ner geht in Ord­nung, da sie mehr vom Spiel hat­ten. Mir stan­den nur zwölf Mann zur Ver­fü­gung, und in Hälf­te zwei lie­ßen wir gu­te Kon­ter­chan­cen aus“, sag­te Fortu­na-Coach Paul Di­cker­boom, der die zwi­schen­zeit­li­che 2:1-Füh­rung mar­kier­te. Andre­as van Do­or­nick brach­te den Gast mit ei­nem di­rek­ten Frei­stoß in den Gie­bel in Front, Lu­kas Mer­ling glich für die Gast­ge­ber aus. Zum Pau­sen­stand ega­li­sier­te Chris­to­pher Gie­bels. Nach Wie­der­an­pfiff wur­den die Kel­le­ner stär­ker, er­neut Mer­ling netz­te zur Füh­rung ein. Ein Ei­gen­tor von Mi­ke Kle­wen be­sie­gel­te die Nie­der­la­ge der Kep­pel­ner.

VfR War­bey­en – Ue­de­mer SV 0:12 (0:6). In dem Du­ell B-Li­ga­ab­stei­ger ge­gen A-Li­ga­ab­stei­ger be­hiel­ten die Ue­de­mer klar die Ober­hand. Be­reits zur Pau­se war die Par­tie ent­schie­den. Der VfR war deut­lich un­ter­le­gen, und die Gäs­te schos­sen ih­re To­re nach Be­lie­ben. Chris­ti­an Götz (3), Tho­mas Boo­the (2), Ca­hit Er­kis (2), Jo­na­than Er­kis (3, da­von zwei Elf­me­ter), Lu­kas Bro­eck­mann und Sez­gin Er­kis hie­ßen die USV-Tor­schüt­zen. Jo­na­than Er­kis ver­schoss noch ei­nen Straf­stoß.

SSV Reichs­wal­de – SV Rin­dern 5:6 n. E. (1:1, 1:1, 1:1). Sa­leem Wa­ris (13.) sorg­te für die Füh­rung des fa­vo­ri­sier­ten A-Li­gis­ten von der Was­ser­burg, doch Fre­drik Win­ter­berg ge­lang kurz vor dem Pau­sen­pfiff (43.) der Aus­gleich für Reichs­wal­de. Im zwei­ten Ab­schnitt so­wie in der Ver­län­ge­rung hat­ten bei­de Mann­schaf­ten Mög­lich­kei­ten, das Match zu ent­schei­den. So muss­te im End­ef­fekt das Elf­me­ter­schie­ßen die Ent­schei­dung brin­gen. Für den SSV tra­fen Ce­tin To­lu­kan, Se­bas­ti­an Hei­ni­cke, Matthias Vier­boom und Fer­han Adar, auf Rin­der­ner Sei­te netz­ten Alan Ba­bi­ak, Sa­scha Um­bach, Alex­an­der Ver­rieth, Daniel Um­bach so­wie Chris­ti­an Roes­kens vom Punkt aus ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.