Deut­sche Rya­nair-Pi­lo­ten vor Streik

Rheinische Post Goch - - WIRTSCHAFT -

Die Ge­werk­schaft Cock­pit setzt dem Bil­lig­flie­ger ei­ne Frist bis zum 7. Au­gust.

DU­BLIN (dpa) Lan­ge war Rya­nair, was Streiks an­geht, für Pas­sa­gie­re ei­ne In­sel der Se­li­gen. Das än­dert sich nun. Bei ei­ner am Mon­tag be­en­de­ten Ur­ab­stim­mung stimm­ten die in Deutsch­land sta­tio­nier­ten Pi­lo­ten zu 96 Pro­zent für ei­nen Ar­beits­kampf, wie die Ge­werk­schaft Ver­ei­ni­gung Cock­pit (VC) mit­teil­te. Es geht um hö­he­re Ge­häl­ter und bes­se­re Ar­beits­be­din­gun­gen bei Eu­ro­pas größ­tem Bil­lig­flie­ger. Ein ge­nau­er Ter­min für ei­nen ers­ten Streik wur­de nicht mit­ge­teilt. Cock­pit will die ein­zel­nen Maß­nah­men mit ei­nem Vor­lauf von 24 St­un­den be­kannt­ge­ben. Die Ge­werk­schaft setz­te Rya­nair nun ei­ne Frist bis zum 6. Au­gust, um ein ver­hand­lungs­fä­hi­ges An­ge­bot vor­zu­le­gen. Am 8. Au­gust will die Ge­werk­schaft ihr wei­te­res Vor­ge­hen öf­fent­lich er­läu­tern.

VC-Ta­rif­ex­per­te In­golf Schu­ma­cher kri­ti­sier­te: „Rya­nair hat seit Ja­nu­ar auf Zeit ge­spielt. Wenn nun auch das Si­gnal der Ur­ab­stim­mung nicht ernst ge­nom­men wird, sind Streiks wie auch in an­de­ren eu­ro­päi­schen Län­dern un­ver­meid­lich. Wir for­dern Rya­nair auf, end­lich den Geis­ter­fah­rer­kurs ge­gen Ge­werk­schaf­ten zu be­en­den.“Die Flug­li­nie sieht sich seit Wo­chen Streiks in ver­schie­de­nen Län­dern aus­ge­setzt. Hun­der­te Flü­ge mit mehr als 100.000 Pas­sa­gie­ren wur­den be­reits ab­ge­sagt. Die iri­schen Pi­lo­ten ha­ben für den 3. Au­gust ei­nen neu­en Streik an­ge­kün­digt. Rya­nair sag­te dar­auf­hin 20 Flü­ge von der In­sel ab. Rya­nair bucht nach ei­ge­nen An­ga­ben die ge­trof­fe­nen Flug­gäs­te kos­ten­frei um oder er­stat­tet ih­nen den Ti­cket­preis, lehnt aber Ent­schä­di­gungs­zah­lun­gen ab, weil Streiks zu den au­ßer­ge­wöhn­li­chen Um­stän­den zu rech­nen sei­en.

Die Ta­rif­ver­trä­ge für Pi­lo­ten und Flug­be­glei­ter müs­sen auf na­tio­na­ler Ebe­ne ver­han­delt wer­den. Eu­ro­pas größ­ter Bil­lig­flie­ger fliegt in Deutsch­land 19 Flug­hä­fen an, et­wa 400 Pi­lo­ten sind hier sta­tio­niert.

FO­TO: RTR

Der iri­sche Bil­lig­flie­ger ist nicht län­ger ei­ne streik­freie Zo­ne. Nach den Flug­be­glei­tern wol­len nun auch die Pi­lo­ten in den Aus­stand tre­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.