Un­be­kann­ter schlägt Mann ins Ge­sicht

Rheinische Post Goch - - GRENZLAND POST -

KEVELAER (RP) Am Sonn­tag ge­gen 2.40 Uhr war ein 50-jäh­ri­ger Mann aus Kevelaer zu­sam­men mit sei­ner 51-jäh­ri­gen Ehe­frau auf der Gel­der­ner Stra­ße un­ter­wegs. Ein Un­be­kann­ter schlug dem 50-Jäh­ri­gen un­ver­mit­telt ins Ge­sicht und ent­riss ihm sein Fahr­rad. Dann flüch­te­te er Rich­tung In­nen­stadt. Die Ehe­frau des Op­fers ver­folg­te den Tä­ter mit ih­rem Fahr­rad. Auf der Frie­den­stra­ße be­merk­te der Tä­ter, dass er ver­folgt wur­de. Er ließ das Fahr­rad fal­len und flüch­te­te zu Fuß wei­ter. Er war et­wa 28 bis 35 Jah­re alt, rund 1,85 Me­ter groß, hat­te ei­ne kräf­ti­ge Sta­tur und ei­nen Voll­bart. Hin­wei­se an 02823 1080.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.