FDP

Rheinische Post Hilden - - WIRTSCHAFT -

DÜS­SEL­DORF (dpa) Der frü­he­re NRWWirt­schafts­mi­nis­ter Horst-Lud­wig Rie­mer (FDP) ist tot. Er sei An­fang Ok­to­ber im Al­ter von 84 ge­stor­ben, teil­te die NRW-FDP mit. Rie­mer war von 1970 bis 1979 Wirt­schafts­mi­nis­ter in der SPD/ FDP-Lan­des­re­gie­rung und seit 1975 stell­ver­tre­ten­der Mi­nis­ter­prä­si­dent. „Sein Tod be­deu­tet den Ver­lust ei­nes der pro­fi­lier­tes­ten und er­fah­rens­ten Po­li­ti­ker un­se­res Lan­des, der über Par­tei­und NRW-Gren­zen hin­weg ge­schätzt wur­de“, sag­te FDP-Lan­des­chef Chris­tan Lind­ner. Rie­mer wur­de am 3. April 1933 im da­ma­li­gen Ost­preu­ßen ge­bo­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.