Kir­chen­chö­re sin­gen Wer­ke von Tele­mann

Rheinische Post Kevelaer - - KULTUR IM GELDERLAND -

WACH­TEN­DONK (RP) Auf ein be­son­de­res Kon­zert am Sonn­tag, 8. Ok­to­ber, wei­sen die Kir­chen­chö­re der ka­tho­li­schen Kir­chen­ge­mein­den St. Micha­el, Wach­ten­donk, und St. Dio­ny­si­us, Nieukerk, hin. Ge­sun­gen und ge­spielt wer­den Wer­ke von Ge­org Phil­ipp Tele­mann, ei­nem Kom­po­nis­ten der Ba­rock­zeit, der vor 250 Jah­ren ge­stor­ben ist und zu den be­rühm­tes­ten Mu­si­kern sei­ner Zeit zähl­te. Wie ak­tu­ell auch heu­te die In­hal­te der Texte und die Mu­sik sind, kann hö­ren, füh­len und se­hen, wer sich mit den Chö­ren und ei­nem klei­nen Orches­ter auf ei­ne Rei­se durch die mensch­li­che Ge­fühls­welt be­gibt. Das Kon­zert be­ginnt um 17 Uhr in der ka­tho­li­schen Kir­che St. Micha­el. Kar­ten gibt es bei Elek­tro Rei­ners in Wach­ten­donk und bei Chor­mit­glie­dern (12/10 Eu­ro) und an der Abend­kas­se. (15/12 Eu­ro).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.