EU droht USA mit Maß­nah­men ge­gen Iran-Sank­tio­nen

Rheinische Post Kevelaer - - VORDERSEITE -

SO­FIA (dpa) Zur Ret­tung des Atom­ab­kom­mens mit dem Iran wird die EU ein Ge­setz zur Ab­wehr von USSank­tio­nen re­ak­ti­vie­ren. „Wir müs­sen jetzt han­deln“, sag­te EU-Kom­mis­si­ons­prä­si­dent Je­an-Clau­de Juncker nach ei­nem EU-Spit­zen­tref­fen in Bul­ga­ri­en. Es ge­he dar­um, vor al­lem klei­ne und mitt­le­re Un­ter­neh­men zu schüt­zen. Über das „Blo­cking Sta­tu­te“könn­te es eu­ro­päi­schen Un­ter­neh­men un­ter Stra­fe ver­bo­ten wer­den, sich an die USSank­tio­nen ge­gen den Iran zu hal­ten, die nach dem Rück­zug der USA aus dem Atom­ab­kom­men wie­der ein­ge­führt wer­den. Gleich­zei­tig wür­de es re­geln, dass die eu­ro­päi­schen Un­ter­neh­men für mög­li­che Kos­ten und Ver­lus­te ent­schä­digt wer­den. Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel sag­te aber, um­fas­sen­de Ent­schä­di­gun­gen für eu­ro­päi­sche Un­ter­neh­men hal­te sie nicht für mach­bar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.